Marokko

Marokko

Marokko, offiziell Al-Mamlaka al-maghribiya, ist ein Königreich im nordwestlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Auf einer Fläche von 459.000 Quadratkilometern leben rund 32 Millionen Einwohner.

Davon leben etwa 700.000 Einwohner in der Hauptstadt Rabt. Der Großteil der Einwohner Marokkos ist der islamischen Religion zugehörig. Die offizielle Amtsprache von Marokko ist Arabisch. Gesprochen wird in diesem Land allerdings der maghrebinisch-arabische Dialekt. In einigen Orten gibt es zudem einige Berbersprachen. Ferner gilt auch Französisch in diesem Land als eine weit verbreitete Bildungs- und Geschäftssprache.

Sehenswürdigkeiten Marokkos

Die vielen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten von Marokko ziehen das ganze Jahr über die Besucher in das Land. Insbesondere die Regionen an der Mittelmeerküste und an der Atlantikküste sind bei Touristen aus aller Welt sehr beliebt. Die marokkanische Mittelmeerküste liegt zwischen Nador und Tangar und bietet dem Besucher zahlreich kleine Buchten und weitläufige Strände. Das Mittelmeer ist in dieser Region besonders gut zum Tauchen und Schwimmen geeignet. Die Atlantikküste hingegen ist eher felsig, bietet dem Besucher aber dennoch viele schöne Strände und einige idyllisch gelegene und windgeschützte Buchten.

Casablanca ist eine vergleichsweise junge marokkanische Stadt, jedoch ist Casablanca die größte Stadt Marokkos und gilt als das wirtschaftliche Zentrum von Marokko. In Casablanca steht mit der Hassan-II Moschee die weltweit zweitgrößte Moschee. Zugleich verfügt diese über ein 210 Meter hohes Minarett, welches als das größte der Welt gilt. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten von Marokko zählen zum Beispiel die alte Königsstadt Fes, die Stadt Marrakesch mit großen Palästen, Moscheen und den engen Gassen oder auch die Altstadt von Tanger mit den großen Moscheen und den berühmten Mendoubia-Gärten.

Lage und das Klima von Marokko

Im Nordwesten von Afrika liegt Marokko zwischen dem Atlantischen Ozean, dem Mittelmeer und dem Land Algerien. Von Europa ist Marokko durch die 'Straße von Gibraltar' getrennt. Das Klima in Marokko reicht von einem mediterranen Klima im Nordwesten, bis zu dem saharisch-kontinentalen Klima im Süden und Südosten. Im Nordwesten liegen die Temperaturen im August im Durchschnitt bei 23 Grad und in der Winterzeit ist es mit etwa 12 Grad im Januar sehr mild. Allerdings fällt im Winter viel Regen, wobei die Niederschläge in Richtung Süden deutlich geringer werden. Zum Landesinneren hin herrscht ein ausgeprägtes Kontinentalklima, wodurch der Sommer bis zu 45 Grad heiß werden kann. Im Winter erreichen die Temperaturen in dieser Region den Gefrierpunkt. Südlich des Atlas bestimmt die Sahara das Klima und somit herrscht in diesem Teil ein heißes und trockenes Wüstenklima.

An- und Einreise

Die Anreise nach Marokko ist mit dem Flugzeug möglich. Zu den wichtigsten Flughäfen zählen die Flughäfen in Agadir, in Casablanca, in Rabat oder auch der Flughafen in Marrakesch. Dabei beginnt für die meisten Touristen der Urlaub in Agadir, denn die meisten deutschen Fluggesellschaften fliegen diese Flughafen direkt von Deutschland aus an. Daneben ist Marokko auch über den Schiffsverkehr zu erreichen. Zu den größten Häfen von Marokko zählen die Häfen in Casablanca und Tanger.

Für die Einreise nach Marokko genügt für deutsche Staatsangehörige bei einer Urlaubsreise nach Marokko von weniger als 90 Tagen der Reisepass. Dieser muss bei der Einreise noch sechs Monate gültig sein. Während des Urlaubs in Marokko darf der Aufenthalt nicht über die 90 Tage hinweg verlängert werden. Bei längeren Aufenthalten wird ein spezieller Antrag benötigt.

 

Elfenbeinküste

Elfenbeinküste

Die politische und wirtschaftliche Hauptstadt Abidjan ist mit rund fünf Millionen Einwohnern allerdings die größte Stadt des Landes.... mehr

Seychellen

Seychellen

Die Republik Seychellen ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Die Inseln dieses Staates liegen auf einer Gesamtfläche von 455 Quadratkilometern. Auf den Seychellen leben insgesamt 87.500 Einwohner. ... mehr

Simbabwe

Simbabwe

Simbabwe, offiziell die Republik Simbabwe, ist ein Binnenland im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Auf einer Landesfläche von insgesamt 390.580 Quadratkilometer leben rund 11,75 Millionen Menschen. ... mehr

Guinea-Bissau

Guinea-Bissau

In Guinea-Bissau leben viele Menschen verschiedener Volksgruppen, und somit werden in dem Land viele Sprachen gesprochen, wie Crioulo und einige westafrikanische Sprachen, ... mehr

Niger

Niger

Der Großteil der nigerischen Bevölkerung ist mit rund 94 Prozent dem Islam zugehörig. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Algerien

Algerien

Kenia

Kenia

Komoren

Komoren


Mehr Länder

Gnus

Gnus

Löwen

Löwen

Grüne Meerkatze

Grüne Meerkatze


Mehr Artikel

Gnus

Gnus

Giraffengazelle

Giraffengazelle

Flusspferde

Flusspferde


Mehr Artikel