Geld & Finanzen in Ägypten

Geld & Finanzen in Ägypten

Ägypten, offiziell die Arabische Republik Ägypten, liegt im Nordosten von Afrika auf einer Fläche von über eine Millionen Quadratkilometern. Auf dieser Fläche leben etwa 80 Millionen Einwohner

Ägyptische Landeswährung

Früher gab es auch 1- und 2-Piaster Münzen, allerdings sind diese nicht mehr gültig. Bei der ägyptischen 2-Pfund Münze ist zudem zu beachten, dass diese vom Aufbau her sehr stark der 2-Euro Münze ähnelt. Vorne auf der Münze befindet sich das Motiv von Tutanchamun. Die Banknoten der ägyptischen Währung werden zu 5, 10, 25 und Münzen Piasten und zu 1, 5, 10, 20, 50, 100 und 200 Pfund ausgegeben. Allerdings werden in Ägypten für den alltäglichen Zahlungsverkehr fast ausschließlich die Banknoten genutzt, Münzen werden nur selten genutzt.

In arabischer Sprache wird diese Währung "guinay" genannt und abgekürzt wird die Währung mit EGP. Die gebräuchliche Abkürzung in Ägypten ist für diese Währung allerdings LE. Dies lässt sich auf die französische Bezeichnung 'livre égyptienne' zurückführen. Der ägyptische Pfund ist dabei in ganz Ägypten das offizielle Zahlungsmittel, aber auch im Gazastreifen wird der ägyptische Pfund als inoffizielle Währung genutzt.

Fremdwährungen dürfen bis zu einem Gegenwert von 10.000 US-Dollar je Reisenden ein- und auch ausgeführt werden. Ägyptische Pfund dürfen hingegen nur bis zu 5.000 Pfund ein- und ausgeführt werden- Höhere Mengen sind nicht erlaubt. In Ägypten können Reisende fast alle gängigen Währungen in Wechselstuben, in Banken oder auch vielen Hotels tauschen. Der Wechselkurs bei den Wechselstuben ist dabei oftmals günstiger als bei den Banken des Landes, und zudem müssen Reisende bei den Wechselstuben keine Gebühren zahlen. Beim Zahlungsverkehr auf einer Ägypten Reise sollte beachtet werden, dass beim Bezahlen keine zerrissenen oder zu stark abgegriffenen Banknoten angenommen werden sollten, da diese als Zahlungsmittel nicht angenommen werden.

Einsatz von Kredit- und EC-Karten

Für Kreditkarten von VISA, AmericanExpress und MasterCard gibt es in Ägypten in den touristischen Regionen viele Akzeptanzstellen. So kann mit diesen Kreditkarten in vielen Restaurants, Läden und Hotels gezahlt werden. Allerdings fällt beim Bezahlen mit Kreditkarten eine Gebühr in Höhe von bis zu zehn Prozent an. Die Zahlungsbelege sollten bei jeder Bezahlung mit Kreditkarte aufgehoben werden, damit die korrekte Abwicklung später kontrolliert werden kann.

EC-Karten mit dem Maestro- oder Cirrus-Symbol können vielerorts in Ägypten, vor allem bei den Banken in den Großstädten Ägyptens, zum Abheben von Bargeld in der Landeswährung genutzt werden. Daneben gibt es in Ägypten auch die Möglichkeit Reiseschecks zu verwenden. Dabei wird die Ausstellung in Euro, US-Dollar oder in Britischen Pfund empfohlen.

 

Lesotho

Lesotho

Lesotho ist ein Königreich im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Dieses Land war früher unter dem Namen Basutoland bekannt. ... mehr

Benin

Benin

In der politischen Hauptstadt Porto Novo leben etwa 250.000 Einwohner und in Cotonou, dem Regierungssitz und wirtschaftlichen Hauptstadt Benins ... mehr

Senegal

Senegal

Zu den Landessprachen Senegals zählen unter anderem Peul, Wolof, Diola, Serer, Maningue, Soninké und Toucouleurs. Französisch gilt dabei als die offizielle Amtssprache.... mehr

Tunesien

Tunesien

Rund zwei Millionen dieser Einwohner Tunesiens leben allein in der Hauptstadt Tunis sowie in den dazugehörigen Regionen. ... mehr

Guinea

Guinea

Etwa 90% der Einwohner gelten als Anhänger der muslimischen Religion. Die Katholiken und Anglikaner bilden eine religiöse Minderheit. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Kenia

Kenia

Marokko

Marokko

Namibia

Namibia


Mehr Länder

Elenantilope

Elenantilope

Flusspferde

Flusspferde

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel

Flusspferde

Flusspferde

Giraffen

Giraffen

Flughund

Flughund


Mehr Artikel