Reiher

Reiher

Die Vogelwelt Afrikas zählt zu einer der artenreichsten der Welt. Erfahrene Ornithologen schätzen, dass sich in Afrika etwa an die 5.000 Vogelarten finden lassen.

Charakteristische Merkmale

Die Reiher sind durch lange Beine, Schnäbel und Hälse gekennzeichnet und dadurch an den Nahrungsfang in seichtem Wasser angepasst. Reiher sind auf allen Erdteilen vertreten, aber man findet sie ausschließlich in der Nähe von Süßwasser und so besteht ihre Nahrung vorrangig auch aus Fischen, Krebstieren, Reptilien oder Amphibien. Die Größe der Reiher variiert stark: die kleinste Art gehört zu der Gattung der Zwergdommel und ist nur 27 cm groß, die größte Art mit 1,4 Meter sind die Goliathreiher. Die größte Artenvielfalt der Reiher ist in Südamerika und in Afrika zu verzeichnen.

Je nach Art sind sie entweder Einzelgänger wie die Tiger reiher oder leben in Kolonien wie die Nachtreiher. Das Brüten findet jedoch meist in Gesellschaft statt und es kann in Ausnahmen wie z.B. in Afrika am Nigerdelta zu Brutkolonien von riesigen Ausmaßen von teilweise über 60.000 Tieren kommen.

Bestand der Reiher

Reiher gehören nicht zu der Gruppe von Vögeln, die unmittelbar vom Aussterben bedroht sind, doch sind einige Arten stark gefährdet. Wie der Madagaskarreiher oder die Australische Rohrdommel. Dabei liegen die Bedrohungen für Reiher meist in der Zerstörung ihrer ursprünglichen Lebensräume durch den Menschen und in Umweltverschmutzung.

 

 

Schwarzkopfreiher

Schwarzkopfreiher

Hierbei ist der ganze Rücken, die Flügeloberseite, der hintere Hals und der Hinterkopf, von diesem Schwarz, einfarbig bedeckt. Der Kopf, der Hals, die Brust und auch die Flügel, sind von der Unterseite weiß, bieten aber auch keine Schmuckfedern oder Muster.... mehr

Goliathreiher

Goliathreiher

Dabei ist der Kopf rotbräunlich und weist am Hinterkopf lange Federn auf, die wie ein Schopf aussehen. Weiterhin ist der Schnabel sehr lang und Dick, was besonders wichtig für die Jagd nach Fischen ist. Dieser hat eine dunkle Oberseite und eine helle Unterseite. ... mehr

Silberreiher

Silberreiher

Dies ist einfarbig und weißt keine Schmuckfedern oder Muster auf, wie es bei anderen Reiherarten oft der Fall ist. Weiterhin zu erwähnen ist der lange gelbe Schnabel und die gelblichen Augen, die dem Vogel eine gute Sicht ermöglichen.... mehr

Graureiher

Graureiher

Eine bekannte Art ist hier der Graureiher, dieser kann bis zu 100 Zentimetern hoch werden und ein Gewicht von 2075 Gramm erreichen. Die Spannweite der Flügel reicht von 175 bis 195 Zentimetern.... mehr

Purpurreiher

Purpurreiher

Der Rücken und die Oberseite und Unterseite der Flügel, sind eher schmucklos und einfarbig, dafür besitzt die Brust viele Schmuckfedern, die ein Muster aus den oben genannten Farben erschaffen.... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Namibia

Namibia

Eritrea

Eritrea

Marokko

Marokko


Mehr Länder

Giraffengazelle

Giraffengazelle

Löwen

Löwen

Flusspferde

Flusspferde


Mehr Artikel

Flughund

Flughund

Büffel

Büffel

Elenantilope

Elenantilope


Mehr Artikel