Tiere in Afrika

Tiere in Afrika

Der Kruger Nationalpark in Afrika ist das älteste Reservat, in dem Wildtiere ihrer Lebensweise frönen. Hier findet man zahlreiche Tierarten, welche unter Naturschutz stehen und vom Aussterben bedroht sind.

Nationalpark in Afrika mit verschiedenen Tierarten

Säugetiere, Reptilien aber auch sehr viele Vogelarten zählen zu den Tieren, welche im Nationalpark zu bestaunen sind. Über 20 000 Quadratkilometer ist der Kruger Nationalpark groß und befindet sich im Süden von Afrika in einer Tiefebene. Die größte Artenvielfalt weist verschiedene Habitate auf. Zu den größten Säugetieren zählen die Löwen, Elefanten und Leoparden. Auch die Büffel gehören in diese Gruppe, welche sich im Nationalpark sehr wohl fühlen. Die Natur und auch die Weite können jederzeit beliebig von den Tieren genutzt werden. Meist leben die Tiere in Herden und es gibt bei der jeweiligen Art auch einen Anführer.

Besonders die Nashörner, welche ebenfalls zu den Säugetieren gezählt werden, sind durch die Wilderer sehr gefährdet. Zebras und Gnus sowie die Krokodile findet man zahlreich an den Wasserstellen oder Flüssen in Afrika. Auch das Grasland, welches sich über einen Großteil des afrikanischen Kontinents streckt, birgt etliche Tierarten. Seltene Orte, wie Untergehölz, dienen den Kleintieren als Versteckmöglichkeit vor den Raubkatzen. Der Park schließt aber auch verschiedene Orte ein, wo sich Antilopen oder Wildhunde aufhalten und auf Beutejagd gehen.

Wilderei und Naturschutz

Die seltenen Tierformen, welche heutzutage noch in der afrikanischen Flora und Fauna zu bewundern gibt, stehen teilweise unter strengem Naturschutz. Auch Reptilien und Amphibien zählen zu den bedrohten Tieren. Da ein natürlicher Jagdprozess bei den Tieren vorhanden ist, suchen die benachteiligten Arten Schutz in Büschen, Sträuchern oder Bäumen. Das Gleichgewicht der Tiere wird von diesen selbst hergestellt und auch die Insekten und Organismen zählen zu dem weitläufigen Ökosystem. Der Lebenszyklus muss auch bei den Tieren wieder hergestellt werden und diese haben mit unter ihre eigenen Gesetze. Besonders in Südafrika, aber auch in den restlichen afrikanischen Regionen findet man Tierartern, welche in Europa nur im Zoo zu sehen sind.

Erhalt bedrohter Arten

Seltene Tiere können sich in der natürlichen Region eingliedern und auch für dementsprechenden Nachwuchs sorgen. So wird eine vom Aussterben bedrohte Tierart wieder erhalten. Es ist etwas sehr Schönes, wenn man die wilden Tiere in der natürlichen Umgebung beobachten kann. Die Elefanten, Leoparden Löwen, Rhinozeros und Büffel zählen zu den großen Fünf. Diese Tiere sind die vom Ausstreben am meisten bedrohten Tiere überhaupt. Die großen Fünf können jederzeit die Wildbahn nutzen und genießen diese Freiheit sichtlich. Der Lebensraum ist auch für die verschiedenen Antilopenarten sehr wichtig. Man sollte unbedingt Afrika und seine Tierwelt gesehen haben, damit man einen tiefen Einblick in diese faszinierende Welt erhalten kann. Allein der Anblick der Tierarten bleibt in Erinnerung.

 

Vögel in Afrika

Vögel in Afrika

Die Vogelwelt Afrikas zählt zu einer der artenreichsten der Welt. Erfahrene Ornithologen schätzen, dass sich in Afrika etwa an die 5.000 Vogelarten finden lassen.... mehr

Säugetiere in Afrika

Säugetiere in Afrika

Die afrikanische Tierwelt ist in ihrer Form als einzigartig auf der Welt zu bezeichnen. In Afrika lassen sich mehr als 1.000 verschiedene Arten von Säugetieren finden, die von Reisenden gern auf Safaris beobachtet werden.... mehr

Reptilien

Reptilien

Auch bei den in Afrika beheimateten Reptilien handelt es sich um Wirbeltiere, die sich durch das Ablegen von Eiern vermehren. Afrikanische Reptilien werden in vier Kategorien untergliedert. Das sind die Schildkröten, Schnabelköpfe, Schuppenkriechtiere und Krokodile.... mehr

Amphibien & Fische

Amphibien & Fische

Jeder kennt die Tierwelt Afrikas, vor allem die großen Elefanten, die Löwen und alle Herdentiere in den Weiten von Afrika. Natürlich sind das nicht alle Tiere, die in dem Kontinent zu Hause sind.... mehr

Insekten

Insekten

Die Insektenwelt Afrikas ist nicht nur einzigartig, sondern auch sehr vielseitig. Jeder weiß, dass es unzählige Arten von Insekten gibt, die überall vorkommen.... mehr

Krebstiere

Krebstiere

Afrika bietet für seine Gäste einfach eine fantastische Möglichkeit sowohl andere Kulturen als auch viele unterschiedlichen Tierarten näher zu kommen. Von den imposanten Löwen bis hin zu den interessantesten Krebstieren, in Afrika kann man diese Tiere live beobachten.... mehr

Spinnentiere

Spinnentiere

Afrika spricht mit seiner Vielzahl von unterschiedlichen Tieren für sich. Hier kann man sowohl die großen Tiere, wie Elefanten un Giraffen sehen, aber auch die unterschiedlichen Kleintiere haben hier eine fantastische Basis um sich wohl zu fühlen.... mehr

Schnecken & Muscheln

Schnecken & Muscheln

Wer sammelt nicht gerne Muschel und Schnecken am Strand. An den Stränden von Afrika kann man sich zwischen den unzähligen wunderschönen Schneckenhäusern und Muscheln nicht sehr leicht entscheiden.... mehr

Korallen & Schwämme

Korallen & Schwämme

Korallen und Schwämme kennt man aus den phänomenalen Filmen aus der fantastischen Südsee. In Afrika können die Urlauber diese auch in voller Vielfalt beobachten und in ihrer natürlichen Umgebung betrachten. Hier kennt man die Schwämme nicht nur als Badehilfe, sondern hier sind sie schon seit Hunderten von Jahren zuhause. ... mehr

Bienenfresser

Bienenfresser

Den Bienenfresser gibt es in Süd- und Südosteuropa. Sein nächster Verwandter ist der Spint, der wiederum nur in Afrika vorkommt. In Deutschland waren die Bienenfresser ausgestorben. Erst seit 1990 gibt es am Kaiserstuhl in Baden und in Brandenburg leben Kolonien dieses farbenprächtigen Vogels, aber auch in Niedersachsen und in der Eifel sind schon wieder einige gesehen worden.... mehr

Colobus Affen

Colobus Affen

Die Colobus Affen oder auch Stummelaffen genannt, zeichnen sich vor allem durch ihr schwarz-weißes Fell aus, welches viel Kontrast bietet.... mehr

Habichte

Habichte

@INHERIT... mehr

Zwergmungo

Zwergmungo

Mungos sind sowohl in Europa als auch in Asien und Afrika verbreitet. Zwergmungos sind Afrikanische Säugetiere und eine von mehr als zwei Dutzend Tierarten innerhalb von knapp einem Dutzend Tiergattungen.... mehr

Ovambosperber

Ovambosperber

Hierbei kommt es aber vor allem auf das Geschlecht an, da das Weibchen meist größer und auch schwerer wird, als die männlichen Tiere. Besonders zu erwähnen bei der Gestalt des Ovambosperber ist, dass er lange Beine sowie Zehen aufweist.... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Namibia

Namibia

Sudan

Sudan

Uganda

Uganda


Mehr Länder

Löwen

Löwen

Colobus Affen

Colobus Affen

Giraffengazelle

Giraffengazelle


Mehr Artikel

Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Giraffen

Giraffen


Mehr Artikel