Reisen in Zentralafrikanische Republik

Reisen in Zentralafrikanische Republik

Die Zentralafrikanische Republik ist ein Binnenland in Zentralafrika. Auf einer Fläche von 622.984 Quadratkilometern leben rund 4,4 Millionen Menschen. Von diesen Einwohnern leben mehr als 550.000 in Bangui, der Hauptstadt und der zugleich größten Stadt des Landes.

Tourismus

Besonders beliebt ist die Region des Kongobeckens sowie das Dzanga-Sangha Schutzgebiet. Viele Tierarten können in den geschützten Schutzgebieten und Nationalparks entdeckt werden. Teils leben die Tiere im ursprünglichen Regenwald, wie zum Beispiel die Flachlandgorillas oder Waldelefanten. Neben dem Regenwald ist der Großteil des Landes von in Afrika vielerorts typischer Savanne bedeckt. Auch die Savanne ist die Heimat vieler wilder Tiere.

Neben der Natur zählt auch die Hauptstadt des Landes zu den interessantesten Reisezielen für Touristen. In Bangui können Reisende eine junge Stadt erleben, mit interessanten Bauwerken, einer lebendigen Einkaufspassage und bunten Märkten. In dieser Stadt findet der Besucher auch einige gute Hotels. Der Standard der Hotels ist in der Hauptstadt hoch, sodass in Bangui auch sehr teure, exklusive Hotels gebucht werden können. In diesen Hotels kann der Reisende viel Komfort erwarten, wie zum Beispiel Swimmingpools und eine Klimatisierung. In anderen Regionen und Städten gibt es nur wenige gute Hotels. Teilweise gibt es im Land aber auch Pensionen. Auch Camping ist an ausgewiesenen Orten möglich.

Klima

In der Zentralafrikanischen Republik herrscht ein tropisches Klima, mit einer Trocken- und Regenzeit. Die Trockenzeit eignet sich am besten für einen Besuch des Landes. Die Zeit der Trockenheit reicht im Süden meist von Dezember bis Februar und im Norden und im zentralen Landesteil reicht diese von Mai bis Oktober. Außerhalb der Trockenzeit kommt es häufig zu Niederschlägen und dadurch können Straßen schwer befahrbar oder teils überhaupt nicht passierbar sein.

Sicherheitslage

Die Zentralafrikanische Republik ist kein sicheres Reiseland, deshalb sollten Touristen stets die aktuellen Sicherheitswarnungen beachten, die zum Beispiel vom Auswärtigen Amt bekannt gegeben werden. Die Reisewarnungen gelten aber oftmals nicht für die großen Touristenregionen sowie für die Hauptstadt Bangui und das Dzanga-Sangha Schutzgebiet. Allerdings wird im ganzen Land vor Nachtfahrten und das Spazieren gehen bei Einbruch der Dunkelheit abgeraten. Bei Fahrten am Tag sollte stets die aktuelle Sicherheitslage erfragt werden. Am sichersten ist es, sich in der Zentralafrikanischen Republik auch bei Fahrten mit dem Pkw in Gruppen zu bewegen.

 

Äthiopien

Äthiopien

Äthiopien, offiziell die Demokratische Bundesrepublik Äthiopien, ist ein Land im Nordosten von Afrika. Auf einer Fläche von etwa 1,1 Millionen Quadratkilometern leben rund 80,71 Millionen Menschen.  ... mehr

Libyen

Libyen

1,8 Millionen der libyschen Einwohner leben allein in der Hauptstadt Tripolis. ... mehr

Guinea

Guinea

Etwa 90% der Einwohner gelten als Anhänger der muslimischen Religion. Die Katholiken und Anglikaner bilden eine religiöse Minderheit. ... mehr

Swasiland

Swasiland

Swasiland ist ein Königreich im Süden des afrikanischen Kontinents. Auf einer Fläche von 17.364 Quadratkilometern leben rund eine Millionen Einwohner. Die Hauptstadt von Swasiland ist Mbabane. ... mehr

Burundi

Burundi

Die Republik Burundi liegt als Binnenland zwischen Zentral- und Ostafrika. Die gesamte Landesfläche umfasst 27.834 Quadratkilometer. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Mauritius

Mauritius

Komoren

Komoren

Sudan

Sudan


Mehr Länder

Grüne Meerkatze

Grüne Meerkatze

Flusspferde

Flusspferde

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel

Gelbgrüne Meerkatze

Gelbgrüne Meerkatze

Flughund

Flughund

Elenantilope

Elenantilope


Mehr Artikel