Kultur in der Zentralafrikanischen Republik

Kultur in der Zentralafrikanischen Republik

Die Zentralafrikanische Republik ist ein Binnenland in Zentralafrika. Auf einer Fläche von 622.984 Quadratkilometern leben rund 4,4 Millionen Menschen. Von diesen Einwohnern leben mehr als 550.000 in Bangui, der Hauptstadt und der zugleich größten Stadt des Landes.

Sprache und Religion

Die meisten Menschen im Land gelten dabei als Christen. Daneben leben noch einige Moslems und Anhänger der indigen Glaubensrichtungen im Land. Die Bevölkerung der Zentralafrikanischen Republik ist der Volksgruppe der Baya zugehörig. Aber auch die Banda zählen im Land zu den großen Volksgruppen. Die Bantuvölker, sahelsudanische Völker und die Pygmäen, welche als Ureinwohner des Landes gelten, bilden hingegen die Minderheiten im Land.

In der Zentralafrikanischen Republik werden aufgrund der Vielfalt an ethnischen Gruppen auch viele unterschiedliche Sprachen gesprochen. Dabei sind es vor allen Dingen Ubangi Stammessprachen. Französisch und Sango zählen hingegen zu den offiziellen Amtssprachen des Landes. Bei einem geschäftlichen Aufenthalt im Land sind französische Sprachkenntnisse erforderlich. Aufgrund einer besseren Kommunikation sollten auch mitgebrachte Visitenkarten in französischer Sprache ausgestellt werden.

Kulturelle Besonderheiten

Restaurants und Bars sind vor allen Dingen in den größeren Städten des Landes, wie zum Bespiel in Bangui, zu finden. In den Restaurants der Hauptstadt werden sogar europäische Gerichte angeboten. In den Bars wird auch Alkohol ausgeschenkt, aber insbesondere in den Regionen, in welchen die islamische Bevölkerung die Mehrheit bildet, sollten Reisende Alkohol nur zurückhaltend trinken. Beim Essen in Restaurants, aber auch bei der Inanspruchnahme von anderen Dienstleistungen ist es üblich, ein Trinkgeld in Höhe von zehn Prozent zu zahlen.

In den großen Städten, wie zum Beispiel in Bangui, gibt es einige gute Märkte, an welchen Reisende gute Möglichkeiten erhalten, Andenken zu kaufen. Zu den beliebten Souvenirs zählen vor allen Dingen Schnitzereien aus Ebenholz, aber auch Goldschmuck und andere handgefertigte Produkte werden gerne aus der Zentralafrikanischen Republik mitgebracht. Bei einem Besuch der Dörfer gibt es sogar die Möglichkeit, Produkte durch Tauschgeschäfte zu erwerben. Diese Zahlungsweise wird in einigen Regionen, insbesondere in ländlichen Dörfern, bevorzugt.

Feiertage

Der Unabhängigkeitstag vom 13. August 1960 wird in der Zentralafrikanischen Republik an jedem Jahrestag gefeiert. Aber auch der Neujahrstag, der Todestag von Barthélemy Boganda am 29. März, Ostermontag, Mariä Himmelfahrt, Allerheiligen, der 1. Dezember als der Nationalfeiertag und Weihnachten zählen zu den offiziellen Feiertagen des Landes.

 

Eritrea

Eritrea

Das Land Eritrea liegt im Norden des Horns von Nordafrika. Auf einer Gesamtfläche von 124.000 Quadratkilometern leben etwa 4,9 Millionen Einwohner, wovon rund 500.000 in der Hauptstadt Asmara leben. ... mehr

Burkina Faso

Burkina Faso

Zu der Gesamteinwohnerzahl Burkina Fasos kommen noch etwa drei Millionen Burkiner hinzu, welche in den Nachbarstaaten leben. ... mehr

Burundi

Burundi

Die Republik Burundi liegt als Binnenland zwischen Zentral- und Ostafrika. Die gesamte Landesfläche umfasst 27.834 Quadratkilometer. ... mehr

Seychellen

Seychellen

Die Republik Seychellen ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Die Inseln dieses Staates liegen auf einer Gesamtfläche von 455 Quadratkilometern. Auf den Seychellen leben insgesamt 87.500 Einwohner. ... mehr

Senegal

Senegal

Zu den Landessprachen Senegals zählen unter anderem Peul, Wolof, Diola, Serer, Maningue, Soninké und Toucouleurs. Französisch gilt dabei als die offizielle Amtssprache.... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Benin

Benin

Uganda

Uganda

Sudan

Sudan


Mehr Länder

Elenantilope

Elenantilope

Giraffengazelle

Giraffengazelle

Löwen

Löwen


Mehr Artikel

Büffel

Büffel

Giraffengazelle

Giraffengazelle

Elefanten

Elefanten


Mehr Artikel