Geografie des Tschads

Geografie des Tschads

Im Tschad leben etwa 10,8 Millionen Einwohner und davon leben in der Hauptstadt N'Djamena etwa 1,5 Millionen Einwohner.

Geografie

Auf einer Gesamtfläche von 1.284.000 Quadratkilometern leben mehr als zehn Millionen Einwohner in diesem afrikanischen Land. Ein Großteil der Landesfläche des Tschads liegt dabei im Tschadbecken. Dieses ist von dem zentralafrikanischen Plateau und von Bergen umgeben. Im Nordosten schließen das Ennedi-Hochland und im Norden das Tibesti-Gebirge an. Dieses Gebirge erreicht mit dem Berg Emi Kussa eine Höhe von über 3.000 Metern, so dass dieser Berg nicht nur den höchsten Punkt im Tschad, sondern auch in der gesamten Sahara bildet. Etwa die Hälfte der Landesfläche des Tschads wird im Norden und Nordosten von der Sahara bedeckt. An diese Wüstenlandschaft schließt im Süden die Sahelzone Tschads an, einem Gebiet aus Dornstrauch- und Trockensavanne. An den Flussufern kommt allerdings auch Überschwemmungssavanne vor, im Süden des Landes dominieren hingegen die Trockenwälder.

Flüsse

Der Tschad wird von einigen Flüssen durchzogen, wie zum Beispiel von dem Bahr Salamat, dem Schari und dem Fluss Logone. Der Bahr Salamat ist ein Nebenfluss des Schari und fließt vom Sudan durch den Tschad. Allerdings führt der Bahr Salamat als saisonaler Fluss nicht das ganze Jahr über Wasser. Der Fluss Schari hingegen ist der Hauptzufluss des Tschad-Sees. Im Tschad bildet der Schari die Grenze zu Kamerun. Der Fluss Schari ist für den Chad insbesondere durch das hohe Fischvorkommen wichtig, so dass die Fischindustrie an dem Fluss weit verbreitet ist. Der Fluss Logone bildet mit seinem Unterlauf ebenfalls eine Grenze zu Kamerun.

Landwirtschaft

So fließt dieser bei N'Djamena in den Fluss Schari, welcher dort in den Tschadsee mündet. Die größte Wasserfläche macht im Tschad allerdings der Tschad-See aus, welcher je nach Jahreszeit eine Fläche von 10.000 bis 25.000 Quadratkilometer einnimmt. Rund um den See ist die Gegend fruchtbar, so dass sich die Landwirtschaft des Landes in der Region des Tschad-Sees angesiedelt hat. Aber auch an den überschwemmten Gebieten am Logone und Schari wird Landwirtschaft betrieben. Die Landwirtschaft lebt im Chad hauptsächlich vom Anbau der Hirse sowie von der Baumwolle.

 

Tschad

Tschad

Im Tschad leben etwa 10,8 Millionen Einwohner und davon leben in der Hauptstadt N'Djamena etwa 1,5 Millionen Einwohner.... mehr

Marokko

Marokko

Marokko, offiziell Al-Mamlaka al-maghribiya, ist ein Königreich im nordwestlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Auf einer Fläche von 459.000 Quadratkilometern leben rund 32 Millionen Einwohner. ... mehr

Simbabwe

Simbabwe

Simbabwe, offiziell die Republik Simbabwe, ist ein Binnenland im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Auf einer Landesfläche von insgesamt 390.580 Quadratkilometer leben rund 11,75 Millionen Menschen. ... mehr

Niger

Niger

Der Großteil der nigerischen Bevölkerung ist mit rund 94 Prozent dem Islam zugehörig. ... mehr

Seychellen

Seychellen

Die Republik Seychellen ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Die Inseln dieses Staates liegen auf einer Gesamtfläche von 455 Quadratkilometern. Auf den Seychellen leben insgesamt 87.500 Einwohner. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Namibia

Namibia

Marokko

Marokko

Mauritius

Mauritius


Mehr Länder

Giraffengazelle

Giraffengazelle

Löwen

Löwen

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel

Flusspferde

Flusspferde

Gnus

Gnus

Elenantilope

Elenantilope


Mehr Artikel