Krankheiten in Mauretanien

Krankheiten in Mauretanien

Noukachott ist die mauretanischen Hauptstadt. Der Islam ist in Mauretanien die Staatsreligion und somit sind alle Einwohner des Landes offiziell dieser Religion zugehörig

Medizinische Versorgung

Auch in Nouakchott ist die medizinische Versorgung nur in begrenztem Umfang vorhanden. Allerdings gibt es in der Hauptstadt Ärzte, die die französische Sprache beherrschen, sodass sich Reisende mit französischen Sprachkenntnissen verständigen können. Allerdings sollten Reisende aufgrund der problematischen medizinischen Versorgung planbare Behandlungen im Ausland durchführen lassen. Im Notfall können einige Privatkliniken im Land aufgesucht werden.

Neben der medizinischen Versorgung gibt es auch in den Apotheken des Landes ein nur begrenztes Sortiment. Zudem muss auch mit Medikamentenfälschungen gerechnet werden. Deshalb sollte eine umfassende Reiseapotheke mitgeführt werden. Insbesondere wenn Reisende auf Medikamente angewiesen sind, sollten sie für die gesamte Aufenthaltsdauer mitgeführt werden. Zudem ist es ratsam, vor der Reise in die Islamische Republik Mauretanien eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Diese sollte auch eine Rückholoption beinhalten, damit ein Rücktransport im Krankheitsfall von der Versicherung übernommen wird.

Krankheiten

Malaria ist in Mauretanien eine weitverbreitete Erkrankung. Sie wird durch die Anopheles-Mücken übertragen. Diese Insekten sind nachtaktiv, sodass insbesondere in den Nachtstunden auf einen guten Mückenschutz geachtet werden sollte. Schutz bieten lange Kleidung, Mückenschutzmittel und Moskitonetze über dem Bett. Zudem gibt es auch die Möglichkeit der Chemoprophylaxe. Ein Reise- oder Tropenmediziner gibt Auskunft über die Möglichkeiten.

Neben Malaria sind auch HIV, Schistosomiasis und das Krim-Kongo-Fieber verbreitete Krankheiten in Mauretanien. Das Krim-Kongo-Fieber tritt im Land sporadisch auf. Die Erkrankung wird über Zecken übertragen, sodass ein guter Zeckenschutz wichtig ist. Zudem kann es auch helfen, Abstand zu Tieren zu halten. Auch Cholera tritt in Mauretanien immer wieder sporadisch auf. Eine Erkrankung lässt sich aber durch eine gute Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene vermeiden.

Impfschutz

Bei einem Aufenthalt von mehr als zwei Wochen müssen alle Reisenden einen Impfnachweis gegen das Gelbfieber vorlegen können. Ausgenommen von dieser Regelung sind lediglich Kinder im Alter von unter zwölf Monaten. Diese Impfung wird Reisenden auch aus medizinischer Sicht häufig empfohlen. Insbesondere dann, wenn die Reise in den südlichen Teil des Landes führt, ist eine Impfung gegen das Gelbfieber sinnvoll. Daneben sollte der Impfschutz der Standardimpfungen vor Reiseantritt überprüft und aktualisiert werden. Zusätzlich zu den Standardimpfungen wird oftmals auch ein Impfschutz gegen Hepatitis A und B, Meningokokken-Krankheit, Typhus und Tollwut empfohlen.

 

Dschibuti

Dschibuti

Die Republik Dschibuti ist ein Staat in Ostafrika. Rund 820.000 Einwohner leben in diesem Land auf einer Gesamtfläche von 23.200 Quadratkilometern.  ... mehr

Südsudan

Südsudan

Der Südsudan ist der jüngste Staat Afrikas. Seit dem 9.Juli 2011 ist der Südsudan, ein eigenständiger autonomer Staat im Nordost-Afrika unabhängig geworden. Nach langen Bürgerkriegen wurde die Region vom Sudan abgetrennt. ... mehr

Gambia

Gambia

Über 32.000 der insgesamt 1,78 Millionen Einwohner Gambias leben in Banjul, der Hauptstadt des Landes, welche auch noch unter der alten Bezeichnung Bathurst bekannt ist. ... mehr

Ghana

Ghana

Etwa 1,9 Millionen der insgesamt 22,5 Millionen Einwohner Ghanas leben in der Hauptstadt Accra. Der Großteil der Bevölkerung Ghanas ist mit rund 40% Anhänger der afrikanischen Naturreligionen. ... mehr

Gabun

Gabun

In Gabun gilt Französisch als die Verkehrs- und Amtssprache. Daneben werden in dem Land aber auch verschiedene Bantusprachen gesprochen.... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Mauritius

Mauritius

Tunesien

Tunesien

Komoren

Komoren


Mehr Länder

Colobus Affen

Colobus Affen

Gnus

Gnus

Flusspferde

Flusspferde


Mehr Artikel

Giraffengazelle

Giraffengazelle

Gelbgrüne Meerkatze

Gelbgrüne Meerkatze

Steppenzebras

Steppenzebras


Mehr Artikel