Städte in Libyen

Städte in Libyen

1,8 Millionen der libyschen Einwohner leben allein in der Hauptstadt Tripolis.

Tripolis

In dieser 250 Quadratkilometer großen Stadt leben rund 1,8 Millionen Einwohner und somit ist Tripolis auch zugleich die größte Stadt in Libyen. Für die meisten Reisenden beginnt durch den internationalen Flughafen von Tripolis die Reise in dieser Stadt. Zu den Sehenswürdigkeiten Algeriens zählen in dieser Stadt viele Museen und zahlreiche historische Bauwerke, wie zum Beispiel die spanische Festung aus dem 16. Jahrhundert, der Uhrenturm, die Moschee Gurgi, der römische Triumphbogen aus dem 2. Jahrhundert oder die Moschee Karamanli.

Bengasi

Bengasi liegt als Hafenstadt im Nordosten Libyens an der weiten Bucht des Mittelmeers, der sogenannten Großen Syrte.  In dieser Stadt leben mehr als 670.000 Einwohner und somit ist Bengasi nach Tripolis die zweitgrößte Stadt des Landes. In der Kyrenaika gilt Bengasi als die wichtigste Stadt und somit als das wirtschaftliche und politische Zentrum dieser historischen Großprovinz. Bengasi gilt in Libyen vor allem als eine wichtige Stadt für das Ölgeschäft. Allerdings wurde diese Stadt vor allen Dingen auch als Zentrum des Rebellenaufstandes gegen das Gaddafi-Regime in aller Welt bekannt.

Ghadames

Ghadames liegt als Oasenstadt im Westen von Libyen, im Länderdreieck von Libyen, Algerien und Tunesien. In dieser Stadt leben nur etwa 7.000 Einwohner, allerdings gilt diese Stadt aufgrund der beeindruckenden Sehenswürdigkeiten als ein Touristenmagnet. Zu diesen Sehenswürdigkeiten zählt vor allem die historische Altstadt, welche seit dem Jahre 1986 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Der größte Teil der Altstadt wurde aus Stampflehm erbaut. Ghadames wird zudem oftmals auch als unterirdische Stadt bezeichnet, denn viele der Gassen dieser Stadt sind überbaut worden.

Adschdabiya

Die Stadt Adschdabiya liegt im Norden Libyens. In dieser Stadt leben mehr als 76.000 Einwohner und somit ist Adschdabiya die achtgrößte Stadt von Libyen. In dem Land gilt Adschdabiya als ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, denn die dortige historische Küstenstraße, die Wüstenstraße und die Küstenautobahn führt zum Beispiel nach Bengasi, zum wichtigen Ölfhafen Brega, nach Tobruk, sowie zu einigen Oasen des Landes. Zu den besonderen Attraktionen der Stadt zählt der historische Hafen, welcher in etwa 22 Kilometern Entfernung zum Stadtzentrum liegt und als Badeort genutzt wird. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Moschee Al-Quds, der Fatimidenpalast Qasr il Muhassa oder auch die Moschee Imam Muhammad bin Sakhnun aus dem 10. Jahrhundert.

Senegal

Senegal

Zu den Landessprachen Senegals zählen unter anderem Peul, Wolof, Diola, Serer, Maningue, Soninké und Toucouleurs. Französisch gilt dabei als die offizielle Amtssprache.... mehr

São Tomé und Príncipe

São Tomé und Príncipe

Die Demokratische Republik São Tomé und Príncipe ist ein Inselstaat im Golf von Guinea. Die Inseln des Staates liegen auf einer Fläche von 1.001 Quadratkilometern und somit ist der Inselstaat São Tomé der zweitkleinste Staat von Afrika, direkt nach den Seychellen. ... mehr

Malawi

Malawi

Die Republik Malawi liegt als Binnenstaat im Südosten des afrikanischen Kontinents. Auf einer Gesamtfläche von 118.484 Quadratkilometern leben rund 14 Millionen Einwohner, wovon etwa 600.000 in der Hauptstadt Lilongwe wohnen. ... mehr

Tunesien

Tunesien

Rund zwei Millionen dieser Einwohner Tunesiens leben allein in der Hauptstadt Tunis sowie in den dazugehörigen Regionen. ... mehr

Demokratische Republik Kongo

Demokratische Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo, kurz DR Kongo, liegt in Zentralafrika auf einer Gesamtfläche von rund 2.345.410 Quadratkilometern. Somit zählt Kongo zu den drei größten Staaten Afrikas. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Kenia

Kenia

Marokko

Marokko

Namibia

Namibia


Mehr Länder

Flusspferde

Flusspferde

Gnus

Gnus

Elenantilope

Elenantilope


Mehr Artikel

Flughund

Flughund

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel