Reisen in Libyen

Reisen in Libyen

1,8 Millionen der libyschen Einwohner leben allein in der Hauptstadt Tripolis.

Klima

Sollte eine Reise nach Libyen hingegen in der Zeit von Juni bis September geplant sein, dann muss mit sehr heißem Klima in Libyen gerechnet werden. Zu den wohl bekanntesten Reisezielen Libyens zählt insbesondere die antike Stadt Leptis Magna. Diese liegt in über 120 Kilometern Entfernung zur Hauptstadt Tripolis. In dieser antiken Stadt, welche zu den größten erhaltenen antiken Städten der Welt zählt, können die vielen historischen Sehenswürdigkeiten aus römischer Zeit besichtigt werden.

Auch die Oasenstadt Ghadames, welche im Dreiländereck von Tunesien, Algerien und Libyen liegt, zählt zu den touristischen Anziehungspunkten des Landes. Diese Oasenstadt liegt in etwa 550 Kilometern Entfernung zur Hauptstadt und beeindruckt die Besucher aufgrund der Bauweise. Denn diese Stadt wurde größtenteils aus Stampflehm errichtet. Zudem sind viele Gassen dieser Stadt überbaut, so dass Ghadames oftmals auch als die 'unterirdische Stadt' bezeichnet wird.

Beliebte Reiseziele

Zu den weiteren beliebten Reisezielen zählen allerdings auch die großen Städte Libyens, wie zum Beispiel die Hauptstadt Tripolis, die Großstadt Bengasi und auch die Hafenstadt Tobruk. Die Hauptstadt Tripolis ist Libyens größte Stadt. Allerdings gibt es in dieser Stadt vergleichsweise wenige historische Sehenswürdigkeiten, jedoch zahlreiche Museen. Zudem beginnt für viele Reisende aufgrund des internationalen Flughafens der Urlaub in Tripolis. Die Hafenstadt Bengasi liegt an der Großen Syrte und verfügt über eine weite Bucht am Mittelmeer. Aufgrund der Lage am Mittelmeer gibt es in Libyen zudem auch einige weitere Küstenstädte mit guten Stränden am Mittelmeer. Zu den Küstenstädten Libyens zählen zum Beispiel Adschdabiya, Darnah, Susah, Sabratha, Sirt, Misrata oder Al Bayda.

Tadrart Acacus Gebirge

Im Südwesten Libyens liegt das Tadrart Acacus Gebirge. Diese Region, in der zum Beispiel die Stadt Ghat liegt, wird von Touristen oft aufgrund der vielen tausend Felsmalereien besucht. Die ersten Zeichnungen im Felsmassiv entstanden vermutlich in der Zeit zwischen 12.000 bis 8.000 vor Christus, und die letzten Zeichnungen im ersten Jahrhundert nach Christus. Aus diesem Grund können anhand dieser Felsmalereien viele Veränderungen in der Flora und Fauna und auch in der Kultur Libyens der dort lebenden Bevölkerung abgelesen werden.

 

Äquatorialguinea

Äquatorialguinea

Die Republik Äquatorialguinea ist ein Land in Zentralafrika. Auf einer Fläche von 28.051 Quadratkilometern leben dort mehr als 690.000 

... mehr

Südafrika

Südafrika

Die Republik Südafrika liegt an der südlichen Spitze Afrikas auf einer Fläche von 1.219.912 Quadratkilometern. Somit ist Südafrika etwa 3,4 mal so groß wie Deutschland. ... mehr

Libyen

Libyen

1,8 Millionen der libyschen Einwohner leben allein in der Hauptstadt Tripolis. ... mehr

Nigeria

Nigeria

Die größte Stadt des Landes ist allerdings Lagos, die vorherige Hauptstadt. Zudem zählt diese Stadt mit rund elf Millionen Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Städten der Welt.... mehr

Eritrea

Eritrea

Das Land Eritrea liegt im Norden des Horns von Nordafrika. Auf einer Gesamtfläche von 124.000 Quadratkilometern leben etwa 4,9 Millionen Einwohner, wovon rund 500.000 in der Hauptstadt Asmara leben. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Mali

Mali

Benin

Benin

Tunesien

Tunesien


Mehr Länder

Flusspferde

Flusspferde

Grüne Meerkatze

Grüne Meerkatze

Gnus

Gnus


Mehr Artikel

Gelbgrüne Meerkatze

Gelbgrüne Meerkatze

Impalas

Impalas

Giraffen

Giraffen


Mehr Artikel