Kultur in Libyen

Kultur in Libyen

1,8 Millionen der libyschen Einwohner leben allein in der Hauptstadt Tripolis.

Libyens Kultur

Die heutige libysche Kultur ist sehr vielfältig, denn in dem Land leben heute viele unterschiedliche ethnische Gruppen. Zu diesen zählen insbesondere die Araber. Daneben leben in Libyen auch viele, Tuaregs, Tubus, arabisierte Berber und einige weitere Volksgruppen. Der Großteil dieser Einwohner ist dabei dem sunnitischen Islam zugehörig und diese Staatsreligion bestimmt auch zu großen Teilen das kulturelle Leben im Land.

Reisende können sich mit der Kultur des Landes auch durch einen Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten Libyens vertraut machen. Zu den Museen des Landes zählen zum Beispiel das Nationalmuseum in Tripolis, das Museum in Leptis Magna mit vielen kostbaren Statuen oder das Epigraphische Museum in Tripolis, in welchem Schriften aus byzantinischer, römischer und phönizischer Zeit ausgestellt werden.

Lybische Feiertage

Zu den offiziellen Feiertagen Libyens zählen der 1. September, der Tag der Revolution und der 24. Dezember als der Tag der Unabhängigkeit. Zudem werden in Libyen auch die islamischen Feiertage der Sunniten begangen. Zu diesen zählen zum Beispiel der Ramadan, der Fastenmonat mit dem Fest des Fastenbrechens zum Ende der Fastenzeit, das islamische Opferfest oder auch der Geburtstag des Propheten Muhammad. Insbesondere während der Fastenzeit kann es zu Änderungen Alltag kommen, welche sich auch bei Touristen bemerkbar machen. So haben zum Beispiele einige Restaurants während dieser Zeit am Tage geschlossen.

Sprachen im Land

Die offizielle Landessprache Lybiens ist arabisch und gesprochen wird in dem Land die libysch-arabische Sprache. Bei einem Aufenthalt in Libyen ist dabei zu beachten, dass sämtliche Schilder mit arabischer Sprache beschriftet sind. Daneben gibt es in den Land auch noch einige weitere Sprachen, welche von den Minderheiten im Land gesprochen werden. Zu diesen zählt zum Beispiel die Sprache Nafusi, welche vor allem im westlichen Teil Libyens gesprochen wird. Zu den Fremdsprachen des Landes zählt vor allem die italienische Sprache. Dies liegt insbesondere daran, dass Libyen lange Zeit eine italienische Kolonie war. Zu den weiteren Fremdsprachen gehören aber auch Französisch und Englisch, wobei die englische Sprache vor allem bei den jüngeren und gebildeten Libyern als Fremdsprache weit verbreitet ist.

 

Elfenbeinküste

Elfenbeinküste

Die politische und wirtschaftliche Hauptstadt Abidjan ist mit rund fünf Millionen Einwohnern allerdings die größte Stadt des Landes.... mehr

Gabun

Gabun

In Gabun gilt Französisch als die Verkehrs- und Amtssprache. Daneben werden in dem Land aber auch verschiedene Bantusprachen gesprochen.... mehr

Dschibuti

Dschibuti

Die Republik Dschibuti ist ein Staat in Ostafrika. Rund 820.000 Einwohner leben in diesem Land auf einer Gesamtfläche von 23.200 Quadratkilometern.  ... mehr

Tschad

Tschad

Im Tschad leben etwa 10,8 Millionen Einwohner und davon leben in der Hauptstadt N'Djamena etwa 1,5 Millionen Einwohner.... mehr

Äquatorialguinea

Äquatorialguinea

Die Republik Äquatorialguinea ist ein Land in Zentralafrika. Auf einer Fläche von 28.051 Quadratkilometern leben dort mehr als 690.000 

... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Benin

Benin

Komoren

Komoren

Tunesien

Tunesien


Mehr Länder

Flusspferde

Flusspferde

Colobus Affen

Colobus Affen

Grüne Meerkatze

Grüne Meerkatze


Mehr Artikel

Gelbgrüne Meerkatze

Gelbgrüne Meerkatze

Gnus

Gnus

Elefanten

Elefanten


Mehr Artikel