Reisen auf Kap Verde

Reisen auf Kap Verde

Neben den Einwohnern leben in dem Inselstaat noch etwa 700.000 Ausländer, die zum Beispiel aus Frankreich, Luxemburg, Portugal, Niederlande oder aus den USA stammen. 

Strände

Diese stammen teilweise noch aus dem 16. Jahrhundert und bieten den Tauchern ein beeindruckendes Erlebnis. Neben dem Tauchsport bietet die Küstenregion mit ihren sehr stabilen Windverhältnissen die idealen Bedingungen zum Windsurfen und zum Segeln. Viele der Strände und Buchten sind idyllisch gelegen. Menschenmassen sind dort nicht anzutreffen, sodass die Kapverden genau das richtige Urlaubsziel sind für Reisende, die Ruhe und Erholung am Atlantischen Ozean suchen. Die meisten Regionen sind touristisch nicht oder nicht gut erschlossen, jedoch bietet das gute Bedingungen für Individualtouristen. Die Strände in der Nähe der Touristenregionen, wie zum Beispiel bei der Stadt Santa Maria, sind hingegen belebter.

Beeindruckende Landschaft

Neben der Küstenregion zeigt sich auch die Landschaft der Inseln sehr abwechslungsreich. Die meisten Inseln werden von beeindruckenden Berglandschaften und von großen Gebirgsketten bedeckt. Jedoch ist jede Insel der Kapverden einzigartig. Auf der Insel Santiago leben die meisten Menschen, deshalb ist diese Insel eher als lebhaft bekannt. Zugleich zieht die grüne Natur der Insel die Besucher an. Die Insel Boa Vista ist hingegen insbesondere aufgrund der guten Tauchgründe bei Tauchtouristen beliebt. Die Insel Fogo wurde durch den 'Pico de Fogo', einem noch aktiven Vulkan, bekannt. Der imposante Vulkan, inmitten der beeindruckenden Vulkanlandschaft zählt zu den Highlights Kap Verdes.

Aufgrund der verschiedenen Inseln ist das Inselhopping auf den Kapverden eine beliebte Möglichkeit, den Urlaub zu verbringen. Bei dieser Art des Reisens können gleich mehrere Inseln bei einem Urlaub entdeckt werden. Unterkünfte gibt es insbesondere in den größeren Städten. Auf den Kapverden gibt es einige gute Hotels, aber auch Pensionen und günstige Zimmer von Privatleuten.

Beste Reisezeit

Das ganze Jahr über sind die Wetterverhältnisse vorwiegend trocken und mild. Die Temperaturen liegen relativ konstant zwischen 22 und 27 Grad, und an rund 350 Tagen im Jahr scheint die Sonne. Zudem bietet der Atlantische Ozean mit ganzjährig warmen Bedingungen die idealen Bedingungen für einen Badeurlaub. Deshalb sind die Inseln Kap Verdes das ganze Jahr über eine Reise wert. Zwar gibt es von etwa Juli bis August eine Regenzeit, jedoch fällt in dieser Zeit nicht viel Regen. Lediglich die höher gelegenen Regionen sind in dieser Zeit von etwas stärkeren Regenfällen betroffen.

 

Komoren

Komoren

Die Union der Komoren sind ein Inselstaat im indischen Ozean. Auf einer Gesamtfläche von 1.861 Quadratkilometern leben etwa 666.000 Einwohner. Davon leben rund 50.000 Menschen in Moroni, der Hauptstadt der Komoren.... mehr

Senegal

Senegal

Zu den Landessprachen Senegals zählen unter anderem Peul, Wolof, Diola, Serer, Maningue, Soninké und Toucouleurs. Französisch gilt dabei als die offizielle Amtssprache.... mehr

Benin

Benin

In der politischen Hauptstadt Porto Novo leben etwa 250.000 Einwohner und in Cotonou, dem Regierungssitz und wirtschaftlichen Hauptstadt Benins ... mehr

Südafrika

Südafrika

Die Republik Südafrika liegt an der südlichen Spitze Afrikas auf einer Fläche von 1.219.912 Quadratkilometern. Somit ist Südafrika etwa 3,4 mal so groß wie Deutschland. ... mehr

Dschibuti

Dschibuti

Die Republik Dschibuti ist ein Staat in Ostafrika. Rund 820.000 Einwohner leben in diesem Land auf einer Gesamtfläche von 23.200 Quadratkilometern.  ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Komoren

Komoren

Benin

Benin

Mali

Mali


Mehr Länder

Gnus

Gnus

Giraffengazelle

Giraffengazelle

Grüne Meerkatze

Grüne Meerkatze


Mehr Artikel

Elenantilope

Elenantilope

Elefanten

Elefanten

Giraffen

Giraffen


Mehr Artikel