Sehenswürdigkeiten auf Kap Verde

Sehenswürdigkeiten auf Kap Verde

Neben den Einwohnern leben in dem Inselstaat noch etwa 700.000 Ausländer, die zum Beispiel aus Frankreich, Luxemburg, Portugal, Niederlande oder aus den USA stammen. 

Cidade Velha

Sie ist somit die älteste Stadt der Inseln. Sehenswert sind in dieser Stadt insbesondere die vielen historischen Bauwerke, wie die Ruinen, die liebevoll restaurierten Kirchen und Kapellen und das Fort São Filipe.

Poilón

Poilón ist ein riesengroßer alter Baum bei Assomada. Dabei handelt es sich um einen Kapokbaum. Kapokbäume werden häufig auch als Wollbäume bezeichnet. Sie zählen sie zu den größten Bäumen der tropischen Regenwälder. Der Poilón ist rund 40 Meter hoch und somit der größte Baum der Kapverdischen Inseln. Zugleich ist er mit geschätzten 500 Jahren auch der älteste Baum. Obwohl der Poilón zu einigen Jahreszeiten keine Blätter mehr trägt und es so scheint, als sei er abgestorben, ist er kurze Zeit später wieder grün belaubt. Erreicht werden kann der Baum zu Fuß von der Stadt Assomada der Insel Santiago aus. Viele Reisende verbinden den Besuch des Riesenbaums mit einer Wanderung durch das umliegende tropische Tal.

Campo do Tarrafal

Das Campo do Tarrafal ist der Ort eines ehemaligen Konzentrationslagers in Tarrafal auf der Insel Santiago. Viele bezeichnen den Ort auch als Campo da morte lenta, was sich mit 'Lager des langsamen Todes' übersetzen lässt. In diesem Konzentrationslager können Besucher einen Einblick in die traurigste Geschichte des Ortes erhalten. Dieses Lager wurde im Jahre 1942 eröffnet. In diesem wurden Oppositionelle inhaftiert. Es wurde im Jahre 1954 zunächst geschlossen, im Jahre 1970 allerdings wiedereröffnet. Die endgültige Schließung erfolgte erst wieder im Jahre 1974. In dem angeschlossenen Museum können sich Besucher über die schrecklichen Lebensbedingungen der Inhaftierten und die Geschichte des Lagers informieren.

Pico de Fogo

Der Pico de Fogo ist ein aktiver Vulkan, welcher zuletzt im Jahre 1995 ausbrach. Mit seiner Höhe von 2.839 Metern ist er der größte aktive Vulkan der Kapverdischen Inseln. Auf den Inseln des gesamten Atlantischen Ozeans gibt es keinen größeren aktiven Vulkan. Der Pico de Fogo bildet die Mitte der kreisrunden Insel Fogo und zählt zu den Hauptattraktionen der Kapverdischen Inseln.

 

Burundi

Burundi

Die Republik Burundi liegt als Binnenland zwischen Zentral- und Ostafrika. Die gesamte Landesfläche umfasst 27.834 Quadratkilometer. ... mehr

Gambia

Gambia

Über 32.000 der insgesamt 1,78 Millionen Einwohner Gambias leben in Banjul, der Hauptstadt des Landes, welche auch noch unter der alten Bezeichnung Bathurst bekannt ist. ... mehr

Simbabwe

Simbabwe

Simbabwe, offiziell die Republik Simbabwe, ist ein Binnenland im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Auf einer Landesfläche von insgesamt 390.580 Quadratkilometer leben rund 11,75 Millionen Menschen. ... mehr

Dschibuti

Dschibuti

Die Republik Dschibuti ist ein Staat in Ostafrika. Rund 820.000 Einwohner leben in diesem Land auf einer Gesamtfläche von 23.200 Quadratkilometern.  ... mehr

Benin

Benin

In der politischen Hauptstadt Porto Novo leben etwa 250.000 Einwohner und in Cotonou, dem Regierungssitz und wirtschaftlichen Hauptstadt Benins ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Tunesien

Tunesien

Ägypten

Ägypten

Eritrea

Eritrea


Mehr Länder

Gnus

Gnus

Löwen

Löwen

Flusspferde

Flusspferde


Mehr Artikel

Gnus

Gnus

Giraffengazelle

Giraffengazelle

Elenantilope

Elenantilope


Mehr Artikel