Krankheiten in Burkina Faso

Krankheiten in Burkina Faso

Zu der Gesamteinwohnerzahl Burkina Fasos kommen noch etwa drei Millionen Burkiner hinzu, welche in den Nachbarstaaten leben.

Gesundheitsversorgung

Die Apotheken im Land verfügen über ein gutes Standardsortiment, sodass die regulären Medikamente in den Apotheken gekauft werden können. Viele der Medikamente stammen dabei aus Frankreich. Trotzdem wird es Reisenden angeraten, benötigte Medikamente für die gesamte Aufenthaltsdauer mitzuführen. Zugleich ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Option auf Rückholung wichtig.

Krankheiten

Zu den häufigsten Krankheiten in Burkina Faso zählt Malaria. Bei rund 90 Prozent der Krankheitsfälle handelt es sich um Malaria tropica, einer gefährlichen Variante der Krankheit. Nicht immune Europäer sollten sich bei ersten Anzeichen auf eine Infizierung behandeln lassen, denn ansonsten verläuft diese Erkrankung häufig tödlich. Fieber und andere Anzeichen können dabei noch Monate nach dem Aufenthalt im Land auftreten. Die Übertragung der Malaria erfolgt durch einen Stich der nachtaktiven Anopheles-Mücke. Dabei besteht im ganzen Land ein hohes Risiko, sich mit Malaria zu infizieren. Eine Malariaprophylaxe in Form von verschreibungspflichtigen Tabletten kann schützen. Auch ein guter Insektenschutz durch lange Kleidung, Insektenschutzmitteln für die Haut und Moskitonetze sollten verwendet werden. Dabei werden auch andere Krankheiten von Stechmücken übertragen, sodass während des gesamten Tages und der Nacht ein Mückenschutz sinnvoll ist.

Zu den weiteren häufigen Erkrankungen in Burkina Faso zählen Aids, Cholera, Durchfallerkrankungen, die Meningokokken-Krankheit, das Denguefieber und die Wurmerkrankung Schistosomiasis. Die Gefahr der Wurminfektion besteht dabei in Süßgewässern, sodass diese nicht zum Baden genutzt werden sollten. Das Denguefieber wird hingegen durch tagaktive Mücken übertragen, sodass ein wirksamer Mückenschutz wichtig ist. Gegen die Meningokokken-Krankheit gibt es eine wirksame Impfung und zum Schutz vor Cholera und Durchfallerkrankungen ist eine sehr genaue Trinkwasser- und Lebensmittelhygiene angebracht. Auch die regelmäßige Händedesinfektion kann vor einer Ansteckung schützen.

Impfschutz

Burkina Faso gilt als Gelbfieber-Infektionsgebiet. Aus dem Grund müssen alle Einreisenden einen Nachweis gegen eine aktuelle Impfung gegen Gelbfieber vorlegen können. Die Pflichtimpfung muss bei allen Reisenden ab dem Alter von einem Jahr nachgewiesen werden können. Der Impfnachweis wird bei der Einreise in das Land kontrolliert. Neben der Pflichtimpfung gibt es noch weitere Impfungen, welche vor der Reise überprüft und rechtzeitig aktualisiert werden sollten. Dazu zählen in erster Linie die Standardimpfungen gegen Diphtherie, Polio, Tetanus, Influenza, Maser-Röteln-Mumps und Pertussis. Zusätzliche Reiseimpfungen können nach Person, Reiseziel und Dauer des Aufenthalts angebracht sein. So ist häufig auch ein Impfschutz gegen Hepatitis A und B, Meningitis ACWY, Tollwut und Typhus angebracht.

 

Senegal

Senegal

Zu den Landessprachen Senegals zählen unter anderem Peul, Wolof, Diola, Serer, Maningue, Soninké und Toucouleurs. Französisch gilt dabei als die offizielle Amtssprache.... mehr

Simbabwe

Simbabwe

Simbabwe, offiziell die Republik Simbabwe, ist ein Binnenland im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Auf einer Landesfläche von insgesamt 390.580 Quadratkilometer leben rund 11,75 Millionen Menschen. ... mehr

Kamerun

Kamerun

Laut Schätzungen leben rund 19,8 Millionen Menschen in Kamerun und etwa 1,3 Millionen davon leben in der Hauptstadt Jaunde. Diese Hauptstadt ist häufig auch unter der Schreibweise Yaoundé bekannt. ... mehr

Tschad

Tschad

Im Tschad leben etwa 10,8 Millionen Einwohner und davon leben in der Hauptstadt N'Djamena etwa 1,5 Millionen Einwohner.... mehr

Libyen

Libyen

1,8 Millionen der libyschen Einwohner leben allein in der Hauptstadt Tripolis. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Mali

Mali

Mauritius

Mauritius

Komoren

Komoren


Mehr Länder

Gnus

Gnus

Flusspferde

Flusspferde

Grüne Meerkatze

Grüne Meerkatze


Mehr Artikel

Gnus

Gnus

Flughund

Flughund

Impalas

Impalas


Mehr Artikel