Mobilität in Burkina Faso

Mobilität in Burkina Faso

Zu der Gesamteinwohnerzahl Burkina Fasos kommen noch etwa drei Millionen Burkiner hinzu, welche in den Nachbarstaaten leben.

Die Einreise

Der Flughafen liegt in nur etwa drei Kilometer Entfernung zur Stadt, sodass diese nach der Ankunft am Flughafen schnell mit Bussen und Taxis erreicht werden kann. Der zweite internationale Flughafen des Landes ist der Aéroport International Borgo Airport. Er liegt in nur etwa fünf Kilometer Entfernung zu Bobo Dioulasso. Dieser Flughafen wird allerdings vorwiegend für Inlandsflüge genutzt. Neben der Einreise mit dem Flugzeug kann Burkina Faso auch mit dem Pkw oder alternativ auch mit Buschtaxis erreicht werden. Zu allen angrenzenden Nachbarländern, wie zum Beispiel zu BeninMaliGhanaNigerTogo und zur Elfenbeinküste, gibt es Verkehrsanbindungen. Die Straßen sind in einem guten Zustand. Bei der Anreise über die Straße sollte die aktuelle politische Lage Burkina Fasos und der Nachbarländer beachtet werden.

Die Einreisebestimmungen

Für die Einreise in das Land werden von deutschen Staatsangehörigen ein Visum und ein Reisepass benötigt. Das Visum wird nicht bei Einreise ausgestellt und muss somit vor Antritt der Reise bei der zuständigen Auslandsvertretung beantragt werden. Der Reisepass muss am Tage der Einreise noch mindestens drei Monate gültig sein. Zusätzlich benötigen alle Einreisenden ab dem Alter von einem Jahr einen Nachweis über eine Gelbfieberimpfung.

Reisen im Land

Für den Inlandsflugverkehr wird vorwiegend der Aéroport International Borgo Airport genutzt. Er befindet sich etwa fünf Kilometer vom Stadtzentrum Bobo Dioulassos entfernt. Ansonsten kann Burkina Faso auch mit dem Pkw erkundet werden. Jedoch sollten Touristen nur die größeren Straßen nutzen und auf Nachtfahrten sollte verzichtet werden. Während der Regenzeit kann es zudem häufig zu Überschwemmungen kommen, sodass Straßen gesperrt werden. Auch Polizeikontrollen sind üblich, welche zwar etwas Zeit in Anspruch nehmen, jedoch laufen die Kontrollen vorschriftsmäßig und korrekt ab. Auch Mietwagen können in Burkina Faso mit oder ohne Fahrer gemietet werden.Einige Hotels bieten Reisenden diese Möglichkeit an.Mit einem internationalen Führerschein können die Mietwagen sehr schnell angemietet werden. Bei einem nationalen Führerschein muss zunächst eine Fahrerlaubnis beantragt werden. Zusätzlich wird der Abschluss einer Vollkaskoversicherung dringend empfohlen.

Bei den erhältlichen Mietwagen im Land ist allerdings zu beachten, dass diese häufig in einem schlechten Zustand sind. Eine gute Möglichkeit, das Land zu bereisen stellen Busse dar. Wer im Voraus bucht, kann dabei die besten Plätze im Bus, welche sich in den vorderen Reihen befinden, erhalten. Kleinere Orte können sehr gut mit Minibussen und Buschtaxis erreicht werden. So fahren diese Verkehrsmittel zu günstigen Preisen im gesamten Land.

 

Uganda

Uganda

Das Land Uganda, offiziell die Republik Uganda, liegt als Binnenland im Osten Afrikas. Auf einer Fläche von 236.860 Quadratkilometern leben rund 32,7 Millionen Menschen, wovon etwa 1,8 Millionen Einwohner in Kampala leben, der Hauptstadt des Landes. ... mehr

Burkina Faso

Burkina Faso

Zu der Gesamteinwohnerzahl Burkina Fasos kommen noch etwa drei Millionen Burkiner hinzu, welche in den Nachbarstaaten leben. ... mehr

Botsuana

Botsuana

Die Republik Botsuana, oftmals auch Botswana genannt, liegt im Süden von Afrika auf einer Fläche von etwa 582.000 Quadratkilometern. ... mehr

Burundi

Burundi

Die Republik Burundi liegt als Binnenland zwischen Zentral- und Ostafrika. Die gesamte Landesfläche umfasst 27.834 Quadratkilometer. ... mehr

Niger

Niger

Der Großteil der nigerischen Bevölkerung ist mit rund 94 Prozent dem Islam zugehörig. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Namibia

Namibia

Uganda

Uganda

Tunesien

Tunesien


Mehr Länder

Elenantilope

Elenantilope

Gnus

Gnus

Flusspferde

Flusspferde


Mehr Artikel

Flughund

Flughund

Steppenzebras

Steppenzebras

Giraffen

Giraffen


Mehr Artikel