Städte in Sambia

Städte in Sambia

Lusaka ist die Hauptstadt Sambias und bildet zugleich das politische und wirtschaftliche Zentrum. Sie liegt im Süden des Landes auf einem 1.250 Meter hohen Plateau.

Lusaka

In der Nähe der Stadt befindet sich auch der größte internationale Flughafen Sambias, sodass Lusaka gut und schnell mit dem Flugzeug erreicht werden kann. Das Zentrum der Stadt ist vor allen Dingen von großen und modernen Hochhäusern geprägt. Viele Versicherungen, Banken und andere Unternehmen haben sich direkt im Zentrum der Hauptstadt niedergelassen. Daneben nimmt auch die Industrie in Lusaka einen wichtigen Stellenwert ein. Zu den besonderen Attraktionen der Stadt zählen zum Beispiel die zahlreichen Museen, das Freiheitsdenkmal und auch die Cairo Road mit den vielen guten Einkaufsmöglichkeiten.

Livingstone

Livingstone liegt am Fluss Sambesi und wurde erst im Jahre 1904 gegründet. Die Gründung der Stadt wurde erst durch den Bau der Victoria Falls Brücke möglich. So liegt Livingstone in direkter Nähe zu den berühmten Victoriafällen, welche zu den Hauptattraktionen Sambias zählen. Eine weitere Attraktion in direkter Nähe zur Stadt ist der Mosi-Oa-Tunya Nationalpark, in dem viele Großtierarten heimisch sind. Aufgrund der guten Lage wird Livingstone von Reisenden oftmals als Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung genutzt. Dabei kann Livingstone über den nah gelegenen Livingstone International Airport gut erreicht werden.

Kitwe

Die Stadt Kitwe ist oftmals auch unter der Bezeichnung Nkana-Kitwe bekannt. Sie liegt im Norden Sambias am Fluss Kafue. Kitwe ist durch die Kupferminen und Edelsteinbergwerke in Sambia ein wichtiges Bergbauzentrum. Neben dem Bergbau zählen auch Industrie und Handel zu den wichtigen Wirtschaftszweigen der Stadt. So haben sich in Kitwe einige Industrie- und Handelsunternehmen niedergelassen. Zu den Attraktionen der Stadt zählen die Makwera-Fälle, das Mindolo Ecumenical Centre und auch das Kitwe Little Theater.

Ndola

Ndola ist mit rund 400.000 Einwohner die zweitgrößte Stadt Sambias. Gegründet wurde Ndola im Jahre 1904 und mittlerweile nimmt Ndola einen bedeutenden wirtschaftlichen Stellenwert im Land ein. Daneben bietet Ndola aber auch ein hohes touristisches Potenzial. So gibt es in Ndola zahlreiche gute Unterkunfts- und Einkaufsmöglichkeiten. Zu den Attraktionen der Stadt zählen zum Beispiel das Copperbeltmuseum, die Gedenkstätte des UN-Generalsekretärs Dag Hammarskjöld und auch der Wochenmarkt.

 

Republika Angola

Republika Angola

Die Republik Angola befindet sich im Südwesten Afrikas auf einer Gesamtfläche von über 1,2 Millionen Quadratkilometern. In dem Land leben laut Schätzungen rund 18,5 Millionen Einwohner. Rund fünf Millionen dieser Einwohner leben in der Hauptstadt Luanda. ... mehr

Demokratische Republik Kongo

Demokratische Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo, kurz DR Kongo, liegt in Zentralafrika auf einer Gesamtfläche von rund 2.345.410 Quadratkilometern. Somit zählt Kongo zu den drei größten Staaten Afrikas. ... mehr

Malawi

Malawi

Die Republik Malawi liegt als Binnenstaat im Südosten des afrikanischen Kontinents. Auf einer Gesamtfläche von 118.484 Quadratkilometern leben rund 14 Millionen Einwohner, wovon etwa 600.000 in der Hauptstadt Lilongwe wohnen. ... mehr

Mosambik

Mosambik

Die Republik Mosambik liegt im Südosten des afrikanischen Kontinents. Auf einer Fläche von insgesamt 799.380 Quadratkilometern leben rund 20,5 Millionen Einwohner, wovon rund zwei Millionen in Maputo leben, der Hauptstadt des Landes. ... mehr

Tansania

Tansania

Das Land Tansania, offiziell die Vereinigte Republik Tansania, liegt im Osten Afrikas auf einer Fläche von 883.749 Quadratkilometern. Somit ist das Land in etwa 2,5 mal so groß wie Deutschland. Von den rund 44 Millionen Einwohnern des Landes leben etwa 1,7 Millionen in Dodoma, der nominellen Hauptstadt des Landes. ... mehr

Namibia

Namibia

Die Republik Namibia liegt im Südwesten des afrikanische Kontinents. Auf einer Fläche von 824.292 Quadratkilometern leben rund 2,1 Millionen Menschen und davon leben etwa 243.000 Einwohner in Windhuk, der Hauptstadt des Landes. ... mehr

Simbabwe

Simbabwe

Simbabwe, offiziell die Republik Simbabwe, ist ein Binnenland im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Auf einer Landesfläche von insgesamt 390.580 Quadratkilometer leben rund 11,75 Millionen Menschen. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda