Kultur in Namibia

Kultur in Namibia

Die Republik Namibia liegt im Südwesten des afrikanische Kontinents. Auf einer Fläche von 824.292 Quadratkilometern leben rund 2,1 Millionen Menschen und davon leben etwa 243.000 Einwohner in Windhuk, der Hauptstadt des Landes.

Religion in Namibia

In dem Zusammenhang ist interessant zu wissen, dass viele Einwohner Namibias dem Christentum zugehörig sind. Zudem sind in Namibia, wie in vielen anderen afrikanischen Ländern auch, die traditionellen Naturreligionen noch weit verbreitet. Muslime gibt es in Namibia nur wenige Tausend. Sie haben sich in Windhoek mit der Quba-Moschee ihr Zentrum errichtet.

Sprachen im Land

Englisch ist die Amtssprache der Republik Namibia. Auch bei einem geschäftlichen Besuch des Landes ist es sinnvoll, über englische Sprachkenntnisse zu verfügen, denn Englisch wird oftmals als Handels- und Geschäftssprache genutzt. Darüber hinaus sind im Land noch viele weitere Sprachen verbreitet. Besonders Bantusprachen wie zum Beispiel Otjiherero, Oshivambo und einige weitere werden im Land viel genutzt. Oshivambo wird dabei von etwa der Hälfte der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen.

Aber auch Deutsch und Afrikaans zählen zu den Verkehrssprachen Namibias. Diese Sprachen sind zwar nicht so weit verbreitet, jedoch wird Afrikaans von 60 Prozent und Deutsch von über 30 Prozent der weißen Bevölkerung gesprochen.

Kulturelle Besonderheiten

In den großen Städten des Landes, insbesondere in Windhoek, gibt es einige Theater, Kinos und Restaurants. Auch Kaffeehäuser können besucht werden. Zudem gibt es in den größeren Orten des Landes auch Internetcafés. Bei einem Besuch von Restaurants und Kaffees ist es üblich, ein Trinkgeld in Höhe von zehn Prozent zu zahlen. Die typischen handgefertigten Kunstgegenstände des Landes können Reisende auf den Märkten und auch in einigen Geschäften erstehen.

Feiertage

Zu den offiziellen Feiertagen der Republik Namibia zählen einige christliche Feiertage und auch wichtige politische Gedenktage. Zu diesen Feier- und Gedenktagen zählen der jeweils 1. Januar als Neujahrstag, der 21. März als der Unabhängigkeitstag, der 1. Mai als der Tag der Arbeit, der 4. Mai als der Cassinga-Tag, der Afrika-Tag am jeweils 25. Mai, der 26. Mai als der Heldengedenktag und am 10. Dezember wird der internationale Tag der der Menschenrechte gefeiert. Am 26. Mai ist in Namibia zudem der Tag der Familie. Zu den christlichen Feiertagen zählen Karfreitag, Ostermontag, Christ Himmelfahrt und Weihnachten. Sollte einer der Feiertage auf einen Sonntag fallen, dann wird er am folgenden Montag nachgeholt.

 

Gambia

Gambia

Über 32.000 der insgesamt 1,78 Millionen Einwohner Gambias leben in Banjul, der Hauptstadt des Landes, welche auch noch unter der alten Bezeichnung Bathurst bekannt ist. ... mehr

Kenia

Kenia

Die Republik Kenia liegt in Ostafrika auf einer Gesamtfläche von über 582.000 Quadratkilometern. Von den insgesamt rund 39 Millionen Einwohnern leben etwa drei Millionen in Nairobi, der Hauptstadt des Landes. ... mehr

Kap Verde

Kap Verde

Neben den Einwohnern leben in dem Inselstaat noch etwa 700.000 Ausländer, die zum Beispiel aus Frankreich, Luxemburg, Portugal, Niederlande oder aus den USA stammen.  ... mehr

Äthiopien

Äthiopien

Äthiopien, offiziell die Demokratische Bundesrepublik Äthiopien, ist ein Land im Nordosten von Afrika. Auf einer Fläche von etwa 1,1 Millionen Quadratkilometern leben rund 80,71 Millionen Menschen.  ... mehr

Demokratische Republik Kongo

Demokratische Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo, kurz DR Kongo, liegt in Zentralafrika auf einer Gesamtfläche von rund 2.345.410 Quadratkilometern. Somit zählt Kongo zu den drei größten Staaten Afrikas. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Ägypten

Ägypten

Komoren

Komoren

Benin

Benin


Mehr Länder

Grüne Meerkatze

Grüne Meerkatze

Elenantilope

Elenantilope

Flusspferde

Flusspferde


Mehr Artikel

Giraffen

Giraffen

Elenantilope

Elenantilope

Steppenzebras

Steppenzebras


Mehr Artikel