Sehenswürdigkeiten auf Mauritius

Sehenswürdigkeiten auf Mauritius

Der Inselstaat Mauritius, offiziell die Republik Mauritius, liegt als Teil der Maskarenen im indischen Ozean. Auf einer Gesamtfläche von 2.040 Quadratkilometern leben rund 1,25 Millionen Einwohner und davon leben etwa 150.000 Menschen in Port Louis, der Hauptstadt von Mauritius.

Das Aapravasi Ghat

Nachdem die Sklaverei abgeschafft wurde, sollten die Schuldenknechte die Arbeit auf den Zuckerrohrplantagen übernehmen. Die Schuldenknechtschaft war lange Zeit weit verbreitet. Auswanderer nutzten diese Möglichkeit, um gegen Kost und Unterkunft zu arbeiten. Seit dem Jahre 1923 wird das Lager Aapravasi Ghat nicht mehr genutzt. Die Reste des Lagers zählen zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes und im Jahre 2006 wurde Aapravasi Ghat in die Liste der Weltkulturerbestätten der UNESCO aufgenommen.

Der Nationalpark Back River Georges

Der Back River Georges ist der einzige Nationalpark auf Mauritius. Das Gebiet im Südwesten der Insel wurde im Jahre 1994 offiziell zum Nationalpark erklärt. Der Back River Georges Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 6.700 Hektar. Somit nimmt das Gebiet rund 3,5 Prozent der gesamten Landesfläche von Mauritius ein. Auf dieser großen Fläche wird eine einzigartige Flora und Fauna geschützt. In dem geschützten Waldgebiet sind zahlreiche Pflanzenarten, wie zum Beispiel Orchideen, Eisenkraut, der Dodobaum oder auch die chinesische Guave heimisch. Zudem können im Nationalpark viele seltene Vogelarten und andere Tiere wie Wildschweine, Rehe und Tenreks entdeckt werden. Durch die beeindruckende Natur des Nationalparks führen zahlreiche Wanderwege, sodass das Gebiet als das größte Wandergebiet des Landes gilt. Gut ausgeschilderte Wanderpfade verschiedener Schwierigkeitsgrade ziehen sich durch den Back River Georges Nationalpark, und das über eine Länge von rund 60 Kilometern.

Grand Bassin

Grand Bassin ist ein Kratersee und gilt zugleich als die größte Pilgerstätte der Hindus außerhalb Indiens. Der See liegt in etwa zwei Kilometer Entfernung zur Stadt Le Pétrin und zählt zu den beliebten Touristenattraktionen des Landes. Insbesondere in der Zeit von Ende Februar bis März wird der Kratersee von vielen Pilgern aufgesucht. Zu der Zeit wird das Fest Maha-Shivaratree veranstaltet, welches jedes Jahr rund 400.000 Pilger anzieht. Um den Grand Bassin Kratersee herum wurden zahlreiche Statuen, Tempel und Opferschreine errichtet. Ganz in der Nähe des Kratersees wurde zudem eine besonders imposante Statue errichtet. Mit einer Höhe von 33 Metern ragt in etwa zwei Kilometer Entfernung zum See die Statue des Hauptgottes Shiva empor.

Der Casela Nature & Leisure Park

Der Casela Nature & Leisure Park ist ein rund 14 Hektar großer Park, in welchem die unterschiedlichsten Tiere beobachtet werden können. Darunter sind auch rund 1.500 Vögel der unterschiedlichsten Arten, Löwen und auch Riesenschildkröten. Das Besondere ist, dass Besucher die Riesenschildkröten und die gezähmten Löwen streicheln dürfen. Unter Anleitung des Parkpersonals ist ein auch ein Spaziergang mit den Löwen möglich. Vom Tierpark aus kann anschließend auch der Rando Fun Park besucht werden. Dabei handelt es sich einen Erlebnispark in der Natur, welcher zum Wandern, Klettern und Schwimmen durch den Canyon einlädt.

 

Ghana

Ghana

Etwa 1,9 Millionen der insgesamt 22,5 Millionen Einwohner Ghanas leben in der Hauptstadt Accra. Der Großteil der Bevölkerung Ghanas ist mit rund 40% Anhänger der afrikanischen Naturreligionen. ... mehr

Mauretanien

Mauretanien

Noukachott ist die mauretanischen Hauptstadt. Der Islam ist in Mauretanien die Staatsreligion und somit sind alle Einwohner des Landes offiziell dieser Religion zugehörig ... mehr

Kamerun

Kamerun

Laut Schätzungen leben rund 19,8 Millionen Menschen in Kamerun und etwa 1,3 Millionen davon leben in der Hauptstadt Jaunde. Diese Hauptstadt ist häufig auch unter der Schreibweise Yaoundé bekannt. ... mehr

Nigeria

Nigeria

Die größte Stadt des Landes ist allerdings Lagos, die vorherige Hauptstadt. Zudem zählt diese Stadt mit rund elf Millionen Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Städten der Welt.... mehr

São Tomé und Príncipe

São Tomé und Príncipe

Die Demokratische Republik São Tomé und Príncipe ist ein Inselstaat im Golf von Guinea. Die Inseln des Staates liegen auf einer Fläche von 1.001 Quadratkilometern und somit ist der Inselstaat São Tomé der zweitkleinste Staat von Afrika, direkt nach den Seychellen. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
 
Uganda

Uganda

Benin

Benin

Sudan

Sudan


Mehr Länder

Flusspferde

Flusspferde

Giraffengazelle

Giraffengazelle

Löwen

Löwen


Mehr Artikel

Gelbgrüne Meerkatze

Gelbgrüne Meerkatze

Impalas

Impalas

Giraffengazelle

Giraffengazelle


Mehr Artikel