Ethnologie in Afrika

Ethnologie in Afrika

Die Ethnologie in Afrika wird durch die geschichtliche Relevanz der Kolonialisierung bestimmt. Der afrikanische Kontinent wird in mehrere Regionen unterteilt und umfasst über 50 postkoloniale Staaten.

Völkerkunde in Afrika

Die Ethnologie befasst sich auch mit den Kriegen und den Konflikten, welche in Afrika u.a. durch die willkürliche Ziehung von Staatsgrenzen während der Kolonialzeit, entstanden sind. Die Ethnologie beschäftigt sich auch mit der afrikanischen Kunst und Kultur. Im 15. Jahrhundert errichteten die ersten Europäer ihre Handelsstützpunkte an den Küsten Afrikas und Afrika wurde für die Europäer hauptsächlich als Quelle für Sklaven interessant. Die Kolonialisierung des Kontinents erlebte dann im 19. und 20. Jahrhundert ihren Höhepunkt als innerhalb von weniger als 30 Jahren fast der gesamte Kontinent unter den europäischen Mächten aufgeteilt wurde.

Unterschiedliche Kultur

Die Kolonialzeit hat tiefe Spuren in der afrikanischen Kultur hinterlassen, doch die afrikanische Kultur geht wieder eigene Wege, indem sie Tradition und Moderne miteinander verbindet.
Die Jahrzehnte nach der Dekolonisation bleiben bis heute schwierig, denn durch die künstlichen Grenzziehungen, die Konflikte hervorrufen, die fast ausschließliche Ausrichtung der Wirtschaft auf den Export, Korruption, unterentwickelte Infrastruktur, klimatische Probleme und dem hohem Bevölkerungszuwachs lässt der wirtschaftliche Erfolg auf sich warten und viele afrikanische Staaten sind durch eine hohe Armut gekennzeichnet.

Sprachenvielfalt

In Afrika gibt es eine riesige Sprachenvielfalt. Insgesamt weit über 2000 afrikanische Sprachen, von denen ca. 50 als größere Sprachen gelten, die jeweils von über einer Million Menschen gesprochen werden
Fast 5 Jahrhunderte war Afrika von einer stark europäischen Vorherrschaft geprägt. Die Veränderungen der heutigen Welt, bringen nicht nur die Werte Europas durcheinander, sondern stellen die Afrikaner mehr denn je vor die Aufgabe ihre Kultur in eigene Kulturmärkte zu transferieren, mit denen sie sich weltweit präsentieren können. Das Selbstbild Afrikas und seine positive Wahrnehmung werden davon ganz entscheidend abhängen.

 

Völker Afrikas

Völker Afrikas

Die Vielfalt der Völker in Afrika ist so unterschiedlich, wie farbenreich der Kontinent geprägt ist. ... mehr

Historische Ethnologie

Historische Ethnologie

Die historische Ethnologie Afrikas beschäftigt sich mit den verschiedenen Völkern, die Afrika in historischer Zeit bewohnt haben. ... mehr

Nordafrika

Nordafrika

Die kulturelle Einheit wird hauptsächlich durch den Islam bestimmt. Die bestimmenden Bevölkerungsgruppen sind Araber, Mauren und Berber. Zu den Kernstaaten Nordafrikas zählen die folgenden Staaten: ... mehr

Westafrika

Westafrika

Westafrika ist der westliche Teil Afrikas, zum Norden hin bis etwa zur Zentralsahara, zum Süden und Westen hin durch den Atlantischen Ozean begrenzt. Geographisch gesehen gehören auch die nördlich der Sahara gelegenen Länder des Maghreb dazu. ... mehr

Zentralafrika

Zentralafrika

Das tropische Afrika, welches sehr zentral gelegen ist, wird auch als Zentralafrika bezeichnet. Hier findet man nicht nur die Regenwaldzone, sondern auch im Norden das Kongobecken und die Trockenwälder sowie Savannenlandschaften. ... mehr

Ostafrika

Ostafrika

Der Großraum Ostafrikas kann als Wiege der Menschheit betrachtet werden. Viele Fundstücke der Evolution des Menschen sind hier erhalten geblieben. ... mehr

Horn von Afrika

Horn von Afrika

Die großen Kulturen Afrikas und auch Asiens trafen sich vor über zweitausend Jahren am Horn von Afrika. Es sind Kulturen aus den unterschiedlichsten Regionen und Religionen, welche auch Christen und Juden beinhalteten. ... mehr

Südafrika

Südafrika

Südafrika befindet sich an der untersten Spitze von Afrika und ist eine regionale Wirtschaftsmacht. In Südafrika leben zahlreiche unterschiedliche Volksgruppen, die die kulturelle Vielfalt des Landes prägen. ... mehr

Ethnologie in Afrika

Ethnologie in Afrika

Die Ethnologie in Afrika wird durch die geschichtliche Relevanz der Kolonialisierung bestimmt. Der afrikanische Kontinent wird in mehrere Regionen unterteilt und umfasst über 50 postkoloniale Staaten. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda