Kronenkranich

Kronenkranich

Vor allem kommt der Kronenkranich in Sumpfgebieten, Baumsavannen, Marschland und Kulturland vor. Hier ist es ihm am besten möglich, Nahrung und einen guten Brutplatz zu finden.

Diese Lebensräume findet der Vogel vor allem in Westafrika und der Sahelzone, wo auch die größten Populationen vorkommen. Der Lebensraum von dem Kronenkranich wird aber mit der Ausbreitung der Menschen immer kleiner, so dass auch die Bestände immer weiter zurückgehen.

Die auffälligsten Merkmale und Besonderheiten des Kronenkranichs

Wie der Name schon vermuten lässt, kann man diese Kranichart vor allem an der Federkrone auf dem Hinterkopf erkennen. Diese hat eine helle, fast weiße Farbe. Weiterhin weist er am Hals Schmuckfedern auf, die einen Busch bilden, der bei der Balz oder Gefahr aufgestellt werden kann. Hinzu kommt, dass bei der Partnersuche die Flügel weit ausgebreitet werden und ein Tanz aufgeführt wird. Das Gefieder des Tieres ist vor allem von drei Farben beherrscht, zum einen Schwarz, was von Kopf über die Brust bis zum Rücken reicht. Dann weist der Vogel weiße Flügelende auf, die vor allem gut bei dem Paarungstanz zu sehen sind. Zum Schluss sollten noch die braunen bis rotbraunen Schwanzfedern des Tiers erwähnt werden.

Lebensweise und Verbreitung von dem Kronenkranich

Je nachdem was der Lebensraum zu bieten hat, ernähren sich diese Vögel von Insekten, Würmern und kleinen Wirbeltieren. Dafür laufen sie mit ihren langen Beinen langsam durch das Gras, bis sie ein Beutetier aufgeschreckt oder entdeckt haben, dass sie dann mit ihrem kleinen aber kräftigen Schnabel erlegen. Oft wird auch beobachtet, wie sie immer wieder auf den Boden aufstampfen, um die kleinen Tiere aufzuschrecken. Wenn die Jagd nicht erfolgreich war oder sich hier keine Gelegenheit geboten hat, können sich die Kronenkraniche auch von Körner, Samen oder Pflanzen ernähren.

 

Geier

Geier

Als Geier werden Greifvögel (Falconiformes) aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae) bezeichnet. In Afrika sind die Arten der Unterfamilie der Altweltgeier (Aegypiinae) beheimatet, die aber auch in Südeuropa und Asien vorzufinden sind. ... mehr

Adler

Adler

Einerseits ist Adler die Bezeichnung für sehr große Greifvögel (Falconiformes) aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae) und verschieden Gattungen und Arten innerhalb dieser. ... mehr

Sperber

Sperber

Sperber sind Greifvögel (Falconiformes) aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae) und gehören zu der Gattung der Habichte und Sperber (Accipiter). ... mehr

Habichte

Habichte

Die Habichte sind mit fast 50 Arten die artenreichste Gattung der Greifvögel (Falconiformes) aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae). ... mehr

Milane

Milane

Milane sind eine Gattung der Greifvögel (Falconiformes) aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae). ... mehr

Falken

Falken

Die Falken gehören zu den Greifvögeln (Falconiformes) und innerhalb dieser zu der der Familie der Falkenartigen (Falconidae). ... mehr

Reiher

Reiher

Die Reiher gehören zu den Schreitvögeln (Ciconiiformes). Zu dieser Familie gehören 62 Arten. ... mehr

Störche

Störche

Störche gehören zu den Schreitvögeln (Ciconiiformes) und siedeln überwiegend in wasserreichen Gebieten von Eurasien, Afrika, Australien und Südamerika. ... mehr

Trappen

Trappen

Trappen gehören zu den Kranichvögeln (Gruiformes). Es sind große Bodenvögel, die aber flugfähig sind. ... mehr

Tokos

Tokos

Tokos sind die Arten der Gattung Tokos (Tockus) und Ocyceros . Die Gattung Tockus umfasst 15 Arten und kommt ausschließlich in Afrika vor. ... mehr

Racken

Racken

Die Racken sind den Rackenvögeln (Coraciiformes) zu zuordnen und bilden zwölf Arten aus. Racken findet man hauptsächlich in Afrika. ... mehr

Wiedehopf

Wiedehopf

Die Zuordnung der Wiedehopfe ist umstritten. Manchmal werden sie den Rackenvögeln untergeordnet, üblicher hingegen ist es heute sie den Bucerotiformes zu zuordnen . ... mehr

Weber

Weber

In allen Teilen Südafrikas gibt es Weber. Der Name entstand dadurch, dass diese Vögel ihre Nester „weben“. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda