Religionen in Afrika

Religionen in Afrika

Bei der afrikanischen Bevölkerung spielt die Religion eine zentrale Rolle, insbesondere einheimische Urvölker praktizieren häufig religiöse Riten und richten einen großen Teil ihres Lebens danach aus.

Religion ist für die afrikanische Bevölkerung sehr wichtig

Am verbreitetsten sind der Islam und das Christentum, es gibt jedoch auch zahlreiche Unterarten von Religionen, die fast ausschließlich in Afrika praktiziert werden.

Islamische Dominanz besonders im Westen Afrikas deutlich spürbar

Die islamische Religion wird hauptsächlich in Westafrika, aber auch in Teilen Nordafrikas praktiziert. Die dort lebenden Menschen richten ihren Alltag nach der Lehre des Islams aus, auch die Bauweise vieler Städte und Gegenden ist von unverwechselbarem, islamischen Stil. Der Alltag vieler Afrikaner besteht aus Gebetsritualen, Besuchen in der Moschee und Lesungen im Koran.

Christentum in Afrika ist besonders im Süden vertreten

Das südliche Afrika wird vom Christentum dominiert, die meisten Menschen teilen und praktizieren den christlichen Glauben, größere Auswirkungen auf den Alltag kommen nur selten vor. Gebetsrituale wie bei den Anhängern des Islams fallen beim Christentum meist weg, Gebete werden wenn überhaupt einmal am Tag gesprochen, hin und wieder werden Gottesdienste und Messen aufgesucht, um die Fürsprache mit Gott zu suchen.

Synkretismus als Mischung aus mehreren Religionen

Neben Islam und Christentum werden in Afrika überwiegend unbekannte und eigene Religionen praktiziert, so zum Beispiel der afrikanische Synkretismus, eine Mischung aus mehreren, unterschiedlichen Religionen. Ein großer Teil dieser Religion liegt im Glauben an sogenannte "YOGIS" (Geister die das persönliche Schicksal begleiten), die Gebetsformen zu den Göttern ähneln denen der Islamanhänger. Es wird beim Synkretismus traditionell nach Mekka gebeten, auch der typisch islamische Rosenkranz wird für die Rituale verwendet.

Judentum in Afrika ebenfalls vertreten

Das Judentum wird als drittgrößte Religion Afrikas gesehen, vor vielen Jahren gab es deutlich mehr jüdische Familien als heute. Es lässt sich nicht genau festmachen, in welchen Gegenden Afrikas die meisten Juden leben, da über das gesamte Land verteilt immer wieder jüdische Familien beheimatet sind. Die Lebensweise von Juden unterscheidet sich nur wenig von der Lebensweise der Christen, lediglich bei der Einhaltung einiger Vorschriften, wie der Aufnahme von koscherer Nahrung, unterscheiden sich die beiden Religionen.

Stammesrituale und Glaubensrichtungen einheimischer Urvölker gelten auch als Religion

Nirgends sonst gibt es so viele Urvölker wie in Afrika, fernab jeglicher Zivilisation leben und handeln sie nach ihrem eigenen Glauben. Nicht immer sind die praktizierten afrikanischen Religionen schriftlich festgehalten, viel mehr werden Traditionen und Rituale von Generation zu Generation weiter gegeben. Das Leben der meisten afrikanischen Völker wird vom Glauben bestimmt, Stammesmitglieder gehen überwiegend davon aus, dass ihr Leben von Göttern und dem Schicksal vorbestimmt ist und sie nur bedingten Einfluss darauf haben. Opferungen und auch in der westlichen Welt abgelehnte Traditionen wie die Beschneidung von Mädchen gehören zum afrikanischen Standard.

 

Religionen in Afrika

Religionen in Afrika

Bei der afrikanischen Bevölkerung spielt die Religion eine zentrale Rolle, insbesondere einheimische Urvölker praktizieren häufig religiöse Riten und richten einen großen Teil ihres Lebens danach aus. ... mehr

Islam in Afrika

Islam in Afrika

Religion spielt bei den Einwohnern Afrikas eine große Rolle. Je nach Landesteil unterscheiden sich die Glaubensrichtungen und demzufolge die ausgeübte Religion enorm, im Norden und Westen des Landes wird fast ausschließlich nach dem Glauben des Islams gelebt. ... mehr

Christentum in Afrika

Christentum in Afrika

Der Islam ist im Norden und Westen Afrikas weit verbreitet, die südlichen und östlichen Teile des Landes werden überwiegend von Christen bevölkert. 40% der Afrikaner sind Christen. ... mehr

Traditionelle Religionen Afrikas

Traditionelle Religionen Afrikas

Ähnlich wie in anderen Teilen der Erde haben sich auch die Menschen des afrikanischen Kontinents seit Urzeiten Gedanken über eine höhere Macht gemacht. ... mehr

Synkretismus in Afrika

Synkretismus in Afrika

Neben dem Christentum und dem Islam sind besonders gemischte Religionen weit verbreitet in Afrika, insbesondere bei vielen Stämmen und Naturvölkern werden Rituale und Gepflogenheiten durchgeführt. ... mehr

Judentum in Afrika

Judentum in Afrika

Während vor mehreren 100 Jahren noch zahlreiche Juden besonders den Norden Afrikas bevölkerten, ist diese Glaubensrichtung in Afrika nur noch sehr selten vorhanden. Zwischen 1400 und 1500 wanderten zahlreiche Juden nach Afrika ein. ... mehr

Ahnenkult in Afrika

Ahnenkult in Afrika

In Afrika des 21. Jahrhunderts wurden die traditionellen Glaubensrichtungen durch die Verbreitung anderer Weltreligionen stark eingeschränkt. ... mehr

Afrikanische Kosmologie

Afrikanische Kosmologie

Die Entstehungsgeschichte der Erde spielt in der afrikanischen Kosmologie eine große und entscheidende Rolle. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda