Somalia

Somalia

Somalia, offiziell die Republik Somalia, liegt am Horn von Afrika. Auf einer Gesamtfläche von 637.657 Quadratkilometern leben zwischen 7,5 bis über 12 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt und die zugleich größte Stadt Somalias ist mit rund 700.000 Einwohnern Mogadischu.

Allerdings lassen sich die Volkszahlen Somalias nur schätzen, da es in dem Land keine Volkszählungen gibt und zudem hat sich die Bevölkerung stetig verändert. Der größte Teil der Einwohner des Landes ist dem Volk der Somal zugehörig. Zudem setzt sich die Bevölkerung Somalias aus unterschiedlichen Clans zusammen. Zu den wichtigsten zählen die Clans Hawiye, Darod, Digil-Mirifle, Isaaq und Dir. Zudem gibt es in Somalia mit Arabisch, Italienisch und Englisch drei unterschiedliche Handels- und Bildungssprachen. Somali gilt allerdings als die offizielle Amtssprache des Landes.

Sehenswürdigkeiten von Somalia

In Mogadischu, der Hauptstadt des Landes, gibt es eine Vielzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Zu diesen zählt zum Beispiel die Moschee Arba-Rucun aus dem Jahre 1269 oder auch der Palast Garesa aus dem 19. Jahrhundert mit einem großen Nationalmuseum. Zu den weiteren Attraktionen der Stadt zählen auch der große Hafen und der Markt Bakara. Auf diesem Markt kann jeder Besucher oder Einheimische viele einheimische Spezialitäten kaufen, wie etwa Tintenfisch, Hummer, Bananen oder Papayas. Eine weitere interessante Stadt in Somalia ist Hargeisa. In dieser kann zum Beispiel das Provinizialmusem besucht werden oder der Besucher kann die Höhlenmalereien von Laas Geel besichtigen.

Aufgrund der Lage an der Küste am indischen Ozean gibt es in Somalia auch einige Strände, welche zum Teil zu den schönsten Stränden des afrikanischen Kontinents zählen. Die Küste Somalias bietet dem Besucher nicht nur die idealen Möglichkeiten zum Baden, sondern durch die beeindruckenden Korallenriffe vor der Küste, welche zu den weltweit schönsten Korallenriffen zählen, gibt es auch viele gute Möglichkeiten zum Schnorcheln oder Tauchen.

Lage und das Klima

Somalia liegt als Küstenstaat am Indischen Ozean am Horn von Afrika. Das Land verfügt zudem über Landesgrenzen zu Kenia, Dschibuti und Äthiopien.

In Somalia herrscht ein Tropenklima, mit ganzjährig heißen Temperaturen. Zudem wird das Klima von zwei Trocken- und Regenzeiten bestimmt. Die erste Trockenzeit beginnt im Dezember und endet im März und im Anschluss beginnt die großen Regenzeit, bis die Niederschläge in der zweiten Trockenzeit von Juli bis September aufhören. Die zweite Regenzeit von Oktober bis November ist deutlich kürzer.

Die Temperaturen können in Somalia bei bis zu 42 Grad liegen. In der kühleren Jahreszeit kühlt es auf gerade einmal 28 Grad ab. Lediglich in den Bergregionen ist es etwas kühler und auch an der Küste Somalias ist es durch die Monsunwinde etwas angenehmer.

An- und Einreise

Der internationale Flughafen von Somalia liegt in etwa fünf Kilometern Entfernung zum Stadtzentrum der Hauptstadt. Der Flughafen kann von Deutschland aus nicht direkt erreicht werden, wodurch ein Flug vom Flughafen in Frankfurt nur mit zwei Zwischenlandungen möglich ist. Nach der Landung in Mogadischu ist der anschließende Transfer mit den dortigen Taxis möglich. Zudem gibt es nach Somalia auch einige Grenzübergänge, so dass das Land auch von einigen Nachbarstaaten aus mit dem PKW erreicht werden kann. Allerdings ist das Straßennetz Somalias sehr schlecht.

Die Einreise nach Somalia ist aufgrund der derzeitigen Lage für Touristen nicht möglich. Somit dürfen deutsche Staatsangehörige aufgrund des hohen Entführungsrisikos nicht einreisen bzw. die deutschen Behörden dürfen den Reisepass dementsprechend einschränken. Das hohe Entführungsrisiko besteht in Somalia für alle westlichen Staatsangehörigen.

Äthiopien

Äthiopien

Äthiopien, offiziell die Demokratische Bundesrepublik Äthiopien, ist ein Land im Nordosten von Afrika. Auf einer Fläche von etwa 1,1 Millionen Quadratkilometern leben rund 80,71 Millionen Menschen. Somit zählt Äthiopien zu den bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. ... mehr

Dschibuti

Dschibuti

Die Republik Dschibuti ist ein Staat in Ostafrika. Rund 820.000 Einwohner leben in diesem Land auf einer Gesamtfläche von 23.200 Quadratkilometern. 480.000 dieser Einwohner leben in der gleichnamigen Hauptstadt Dschibuti. ... mehr

Kenia

Kenia

Die Republik Kenia liegt in Ostafrika auf einer Gesamtfläche von über 582.000 Quadratkilometern. Von den insgesamt rund 39 Millionen Einwohnern leben etwa drei Millionen in Nairobi, der Hauptstadt des Landes. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda