Geld im Senegal

Geld im Senegal

Im Senegal ist der CFA-Franc BCEAO das gesetzliche Zahlungsmittel. Der CFA-Franc BCEAO ist allerdings nicht nur in der Republik Senegal, sondern auch in Ländern wie Mali, Togo, Niger und der Elfenbeinküste die offizielle Landeswährung.

Landeswährung

Die Währung ist in 100 Centimes unterteilt und wird in Form von Münzen und Banknoten ausgegeben. Münzen gibt es im Wert von 1, 5, 10, 25, 50, 100, 200, 250 und 500 CFA-Franc BCEAO, während Banknoten mit einem Gegenwert von 500, 1.000, 2.000, 5.000 und 10.000 CFA-Franc BCEAO ausgegeben werden.

Der ISCO-Code der Landeswährung des Senegals ist XOF und im Alltag wird die Währung häufig mit 'F' abgekürzt dargestellt. Der CFA-Franc BCEAO sollte dabei nicht mit dem CFA-Franc BEAC verwechselt werden, der in Ländern der Zentralafrikanischen Wirtschaftsunion als offizielle Währung eingeführt wurde. Der CFA-Franc BCEAO ist allerdings mit einem festen Wechselkurs von 1:1 an den CFA-Franc BEAC gebunden. Zudem existiert eine Wechselkursbindung an den Euro. Diese liegt bei 655,957 CFA-Franc je Euro.

Ein- und Ausfuhrbeschränkungen

Die Landeswährung darf bei der Einreise in den Senegal in unbeschränktem Umfang eingeführt werden. Lediglich bei der Ausfuhr ist eine Grenze vom 20.000 CFA-Franc zu beachten. Bei Fremdwährungen gibt es bei der Ein- und Ausfuhr Beschränkungen zu beachten. So dürfen Fremdwährungen nur bis zu einem Gegenwert von einer Million CFA-Franc eingeführt werden. Das entspricht 1.524,49 Euro. Bei der Ausreise dürfen Reisende Fremdwährungen bis zu einem Gegenwert von 500.000 CFA-Franc wieder ausführen.

Bei der Einfuhr von höheren Beträgen müssen Reisende eine Deviseneinfuhrerklärung ausfüllen. Bei deklarierten Beträgen müssen bei der Ausreise diese Erklärung sowie Umtauschbelege als Verwendungsnachweise vorgelegt werden. Bei Unklarheiten kommt es in der Regel zu Beschlagnahmungen, sodass auf die Vollständigkeit der Umtauschbelege zu achten ist.

Geldumtausch und bargeldloser Zahlungsverkehr

Reisende können den Geldwechsel am besten direkt im Land durchführen. Bargeld in Euro ist dazu sehr gut geeignet, denn es existiert eine Wechselkursbindung. Aber auch andere Währungen, wie zum Beispiel der US-Dollar oder das Britische Pfund, können eingetauscht werden. Jedoch sind die Eintauschmöglichkeiten für diese Währungen begrenzt. So gibt es außerhalb der Hauptstadt Dakar fast nur die Möglichkeit, Bargeld in Euro einzutauschen.

Darüber hinaus gibt es in den größeren Städten des Landes aber auch Geldautomaten. An diesen Automaten können Reisende auch mit Kreditkarten, wie zum Beispiel mit einer VISA-Kreditkarte, Bargeld in Landeswährung abheben. Auch das Bezahlen mit Kreditkarten ist vielerorts möglich. Reiseschecks werden hingegen selten akzeptiert. Das Einlösen von Reiseschecks in Euro ist zum Beispiel in Dakar möglich. Jedoch sind die Gebühren zum Einlösen von Reiseschecks sehr hoch.

 

Mali

Mali

Die Republik Mali ist ein Binnenland in Westafrika. Auf einer Fläche von rund 1.240.000 Quadratkilometern leben etwa 14,51 Millionen Menschen, wovon rund 1,8 Millionen in Bamako, der Hauptstadt des Landes leben. ... mehr

Mauretanien

Mauretanien

Mauretanien, offiziell die Islamische Republik Mauretanien, liegt im Nordwesten von Afrika auf einer Fläche von rund 1,03 Millionen Quadratkilometern. Von den insgesamt 3,1 Millionen Einwohnern leben rund 800.000 in Nouakchott. ... mehr

Gambia

Gambia

Die Republik Gambia ist ein Land in Westafrika. Dieses liegt auf einer Fläche von rund 11.295 Quadratkilometern und somit ist Gambia das kleinste Land auf dem afrikanischen Festland. ... mehr

Guinea

Guinea

Die Republik Guinea liegt in Westafrika auf einer Fläche von rund 245.857 Quadratkilometern. Etwa 1,8 Millionen der insgesamt 9,8 Millionen Einwohner des Landes leben in Conakry, der Hauptstadt Guineas. ... mehr

Guinea-Bissau

Guinea-Bissau

Die Republik Guinea-Bissau liegt im Westen des afrikanischen Kontinents. Auf einer Fläche von rund 36.125 Quadratkilometern leben etwa 1.565.126 Einwohner und davon leben über 407.000 Einwohner in Bissau, der Hauptstadt des Landes. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda