Geschichte Nigers

Geschichte Nigers

Es wird vermutet, dass das Landgebiet der heutigen Republik Niger bereits in der Altsteinzeit von Menschen besiedelt wurde. Eine Besiedlung vor rund 8.000 Jahren kann durch Zeugnisse nachgewiesen werden und auch später gibt es Felsmalereien, die auf eine frühe Kultur der Viehzüchter hindeuten.

Geschichte Nigers

Ab dem Jahre 1.500 vor Christus zählten die verschiedenen Landesteile zum Reich der Nok, zum Songhai-Reich und zum Kanem-Bornu-Reich. Diese Reiche bestimmten etwa bis zum Jahre 500 nach Christus über die Gebiete. Erst im 10. Jahrhundert erhielten die Haussa zunehmend Einfluss. Sie gründeten ihre Stadtstaaten im Süden. Das Volk der Djerba wanderte etwa um das Jahr 1600 ein.

Kolonialisierung

Die ersten Europäer entdeckten das Landgebiet erst Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Jahre 1885 wurden die Gebiete des afrikanischen Kontinents im Rahmen der 'Afrika Konferenz' unter den Europäern aufgeteilt. Bestehende Grenzen oder Gebiete einzelner Volksstämme blieben von der Aufteilung unberücksichtigt, sodass die Europäer die Landgebiete ganz willkürlich unter sich aufteilten. Im Rahmen dieser Konferenz wurde Frankreich neben anderen Landgebieten auch Niger zugesprochen. Die Einwohner Nigers leisteten erbitterten Widerstand, jedoch drangen die Franzosen in das Landgebiet vor und besetzten das Gebiet. Die Konflikte zwischen der einheimischen Bevölkerung und der Kolonialmacht blieben während der Kolonialzeit der Franzosen bestehen.

Unabhängigkeit

Im Jahre 1922 wurde das Landgebiet der heutigen Republik Niger von Frankreich zur Kolonie erklärt. Verwaltungssitz war zu der Zeit die Stadt Zinder, und einige Jahre später war es Niamey. Im 20. Jahrhundert formierte sich eine Unabhängigkeitsbewegung, aus welcher zwei wichtige Parteien, die PPN und die UDN, hervorgingen. Im Jahre 1957 erhielt das Land schließlich die innere Autonomie zugesichert. Die UDN konnte sich bei den anschließenden ersten Wahlen behaupten. Djibo Bakary wurde erster Regierungschef Nigers. Zu Beginn hatte sich die Regierung zum Ziel gesetzt, die Unabhängigkeit durchzusetzen. Jedoch entschied die Bevölkerung in einem Referendum, dass sie zunächst ein Teil der französischen Union bleiben wollte. Seit dem 3. August 1960 ist die Republik Niger von Frankreich unabhängig. Jedoch blieb Frankreich auch nach der Unabhängigkeit noch durch das Militär und politische Berater im Land präsent. Es folgte eine politisch sehr wechselhafte Geschichte.

 

Algerien

Algerien

Algerien, offiziell die Demokratische Volksrepublik Algerien, liegt im Nordwesten Afrikas auf einer Gesamtfläche von rund 2,38 Millionen Quadratkilometern. Somit ist die Landesfläche Algeriens siebenmal so groß wie Deutschland. ... mehr

Libyen

Libyen

Libyen, offiziell Sozialistische Libysch-Arabische Volks-Dschamahirija, liegt im Norden von Afrika. Auf einer Gesamtfläche von etwa 1,76 Millionen Quadratkilometern leben rund 6,3 Millionen Menschen. ... mehr

Tschad

Tschad

Chad, offiziell die Republik Tschad, ist ein Staat in Zentralafrika. Dieser Staat liegt auf einer Gesamtfläche von mehr als 1,2 Millionen Quadratkilometern und somit ist Chad 3,5 mal so groß wie Deutschland. ... mehr

Mali

Mali

Die Republik Mali ist ein Binnenland in Westafrika. Auf einer Fläche von rund 1.240.000 Quadratkilometern leben etwa 14,51 Millionen Menschen, wovon rund 1,8 Millionen in Bamako, der Hauptstadt des Landes leben. ... mehr

Benin

Benin

Die Republik Benin liegt in Afrika an der Bucht von Benin. In diesem Land leben rund 8,8 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 112,62 Quadratkilometern. ... mehr

Burkina Faso

Burkina Faso

Burkina Faso ist ein Binnenland im Westen von Afrika. Auf einer Fläche von 270.000 Quadratkilometern leben etwa 14,1 Millionen Einwohner, die so genannten Burkiner. Etwa 1,5 Millionen dieser Einwohner leben in der Hauptstadt Ouagadougou. ... mehr

Nigeria

Nigeria

Die Bundesrepublik Nigeria liegt im Westen Afrikas auf einer Fläche von 923.768 Quadratkilometern. Von den insgesamt rund 140 Millionen Einwohnern leben etwa 1,5 Millionen in Abuja, der heutigen Hauptstadt des Landes. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda