Reisen auf Mauritius

Reisen auf Mauritius

Die beeindruckende Natur am indischen Ozean macht Mauritius zu einer besonders reizvollen Urlaubsregion. Das Land bietet Reisenden die idealen Bedingungen für einen erholsamen Strandurlaub am Atlantischen Ozean.

Vielfältige Natur

Die Natur des Landes ist dabei sehr vielfältig. So kann der Urlaub auf Mauritius am Meer, bei weißen Sandstränden am türkisblauen Wasser genauso verbracht werden wie ein Aktivurlaub, bei dem die vielfältige Flora und Fauna entdeckt werden kann. Erloschene Vulkane, kilometerlange weiße Sandstrände, Bergketten, Täler mit exotischen Pflanzen und vielen Wildtierarten ziehen die Besucher in das Land. Die einzelnen Regionen des Landes können dabei am besten während einer Rundreise bereist werden. Aber auch Touren mit dem Kajak sind möglich. Dadurch kann der Inselstaat von einer anderen Perspektive, direkt vom Wasser aus entdecken.

Große Teile der Natur von Mauritius werden in Naturparks geschützt. Häufig führen angelegte Wanderwege durch die Schutzgebiete, sodass Besucher die einzigartige Flora und Fauna aus nächster Nähe erleben können. Durch den Back River Georges Nationalpark führen zum Beispiel Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und im Casela Nature & Leisure Park können Besucher sogar große Wildtiere, wie zum Beispiel Löwen streicheln. Der Rando Fun Park lädt hingegen zu Aktivitäten, wie zum Beispiel Klettern, Schwimmen durch den Canyon oder zum Wandern durch die Natur ein. Auch der umliegende Atlantische Ozean lädt zu Wassersportaktivitäten wie Kitesurfen, Wellenreiten, Schnorcheln oder Tauchen ein.

Beliebte Reiseziele

Zu den beliebtesten Reisezielen des Inselstaates zählen insbesondere die reizvollen Regionen an der Küste. Die Hauptinsel Mauritius ist dabei größtenteils von einem Riff umgeben, sodass diese Regionen insbesondere für Taucher die idealen Bedingungen bieten, diese Unterwasserwelt zu entdecken. Zu den beliebten Ausflugszielen des Inselstaates zählen zum Beispiel die Inseln Amber Island, Gunners' Coin und Round Island. Neben der Natur sind es auf Mauritius aber auch die Städte, wie zum Beispiel Port Louis, mit den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten und religiösen Stätten, die die Besucher anziehen. Dazu zählen auch einige Pilgerstätten, wie zum Beispiel der hinduistische Spiritual Park oder Père-Laval, die Grabstätte des katholischen Priesters und Nationalheiligen Jacques Désiré Laval.

Beste Reisezeit

Eine Reise nach Mauritius ist am besten in den Monaten von Mai bis Juni und von September bis November möglich. In diesen Monaten sind die Temperaturen nicht zu hoch und zugleich ist nur mit geringen Niederschlägen zu rechnen. Auch in der Zeit kann es vorkommen, dass es tagsüber noch sehr heiß wird, jedoch kühlt es sich zum Abend hin wieder ab, sodass der Aufenthalt auf Mauritius deutlich angenehmer ist, als innerhalb der heißen und feuchten Regenzeit.

Komoren

Komoren

Die Union der Komoren sind ein Inselstaat im indischen Ozean. Auf einer Gesamtfläche von 1.861 Quadratkilometern leben etwa 666.000 Einwohner. Davon leben rund 50.000 Menschen in Moroni, der Hauptstadt der Komoren. ... mehr

Madagaskar

Madagaskar

Die Republik Madagaskar ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Der Inselstaat liegt auf einer Gesamtfläche von 587.041 Quadratkilometern und somit ist Madagaskar der zweitgrößte Inselstaat der Welt. ... mehr

Seychellen

Seychellen

Die Republik Seychellen ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Die Inseln dieses Staates liegen auf einer Gesamtfläche von 455 Quadratkilometern. Auf den Seychellen leben insgesamt 87.500 Einwohner. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda