Städte in Marokko

Städte in Marokko

Rabat ist mit rund 700.000 Einwohnern die Hauptstadt und die zweitgrößte Stadt Marokkos. Allerdings zählt zur Hauptstadt Rabat häufig auch die Geschwisterstadt Salé, so dass in diesem Gebiet mehr als 1,6 Millionen Einwohner leben.

Rabat

Die Hauptstadt von Marokko Rabat liegt direkt am atlantischen Ozean und bietet den Besuchern durch die vielen Sandstrände die idealen Bedingungen für einen Badeurlaub. Neben dem Atlantik gibt es in Rabat allerdings auch viele weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Zu diesen zählen zum Beispiel die vielen andalusischen Gartenanlagen, die Festung Kasbah des Oudaїa oder auch die Chellah, die merinidische Totenstadt.

Casblanca

Mit mehr als 3,2 Millionen Einwohnern in der eigentlichen Stadt und mit mehr als 3,8 Millionen Einwohner in der Region Grand Casablanca ist die Casablanca die größte Stadt Marokkos und gilt zudem auch als das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Daneben gilt die Stadt durch den Port de Casablanca als die größte Hafenstadt von ganz Nordafrika und zugleich noch als ein beliebtes Touristenzentrum. Zu den Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Marokkos in der Stadt zählen zum Beispiel die Sacre-Coeur Kathedrale, das Rathaus mit Uhrenturm, der Mohammed-V.-Platz, die moderne und lebendige Medina mit vielen Geschäften oder auch die Moschee Hassan-II.-Moschee mit dem 210 Meter hohen Minarett. Diese Moschee gilt als die fünftgrößte Moschee der Welt, welche erst im Jahre 1993 fertiggestellt wurde.

Marrakesh

Mit rund eine Millionen Einwohnern ist Marrakesch hinter Casablanca, Rabat und Fés die viertgrößte Stadt des Landes. Diese Stadt ist aufgrund der vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten ein Anziehungspunkt für Touristen. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen zum Beispiel die vielen historischen Gebäude, wie der Kasbah aus dem 12. Jahrhundert, die Koutoubia Moschee aus dem 12. Jahrhundert oder oder die Agdal-Gärten aus dem 13. Jahrhundert. Die Altstadt Marrakeschs zählt zudem seit dem Jahre 1985 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Eine weitere Attraktion in Marrakesch sind die Souks. In diesen können besonders viele landestypische Waren gekauft werden.

Tanger

Aufgrund der guten Lage an der nordafrikanischen Küste ist Tanger ein beliebtes Ziel für Reisende, welche in Marokko eine Badeurlaub verbringen möchten. Allerdings gibt es in Tanger auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel den Sultanpalast, die große Moschee von Tanger oder auch die Medina, mit vielen schmalen verwinkelten Gassen und vielen kleinen Geschäften.

Algerien

Algerien

Algerien, offiziell die Demokratische Volksrepublik Algerien, liegt im Nordwesten Afrikas auf einer Gesamtfläche von rund 2,38 Millionen Quadratkilometern. Somit ist die Landesfläche Algeriens siebenmal so groß wie Deutschland. ... mehr

Westsahara

Westsahara

Die Demokratische Arabische Republik Sahara, kurz DARS, liegt auf dem Gebiet der Westsahara im Nordwesten Afrikas. Auf einer Fläche von rund 266.000 Quadratkilometern leben rund 405.000 Einwohner. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda