Reisen in Marokko

Reisen in Marokko

Die Küstenregionen des Königreich Marokkos lässt sich am besten in der Zeit von April bis November bereisen. Für eine Reise ins Landesinnere Marokkos eignet sich am besten die Zeit von Oktober bis Mai, denn im Sommer kann es in dieser Region mit bis zu 45 Grad sehr heiß werden.

Regionen

Marokko bietet dem Reisenden, aufgrund der vielfältigen landschaftlichen Regionen, viele unterschiedliche Reiseziele. Insbesondere die Regionen am atlantischen Ozean und am Mittelmeer ziehen viele Besucher in das Land. Zu den beliebten Reisezielen am atlantischen Ozean zählt zum Beispiel die Hafenstadt Agadir. Diese liegt im Süden Marokkos, in etwa 500 Kilometern Entfernung zu Casablanca. Agadir ist bei Urlaubern insbesondere aufgrund der guten Badestrände eine beliebtes Reiseziel. In direkter Nähe zum Strand befinden sich viele große Hotelanlagen. Von Agadir aus werden zudem auch viele Tagesausflüge zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten Marokkos organisiert, wie zum Beispiel in die Gebirgszüge des Anti-Atlas, in das Atlasgebirge, nach Tafraoute, Essaouira, Tiznit oder nach Marrakesch. Die Stadt Agadir ist durch den internationalen Flughäfen zudem von einigen deutschen Flughäfen aus direkt erreichbar.

Städte

In etwa 170 Kilometern Entfernung zu Agadir befindet sich die Stadt Essaouira. Diese Hafenstadt liegt auf der Insel Mogadar im atlantischen Ozean und gilt als ein Touristenmagnet. In dieser Stadt gibt es kilometerlange Sandstrände am atlantischen Ozean, sowie viele historische Sehenswürdigkeiten. Ein weiteres beliebtes Reiseziel am atlantischen Ozean ist die Stadt Casablanca, die größte Stadt des Landes. An der Küste dieser Stadt gibt es einige gute Badestrände, wie der Strand Ain Diab, welcher besonders bei Jugendlichen, die gerne feiern wollen, sehr beliebt ist, denn in direkter Nähe zum Strand befinden sich eine Disco, sowie Kneipen und Restaurants. Daneben ist Casablanca bei den Touristen allerdings auch aufgrund der vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten ein beliebte Reiseziel.

Rabat ist die Hauptstadt Marokkos und wird von Touristen insbesondere aufgrund der historischen Sehenswürdigkeiten gerne besucht. Zudem ist Rabat der Sitz des königlichen Palastes. Allerdings ist Rabat, im Gegensatz zu vielen anderen Touristenzentren, eine vergleichsweise ruhige Stadt. Marrakesch hingegen liegt im Landesinneren und wird von vielen auch als die 'Perle des Südens' bezeichnet. Diese Stadt ist insbesondere aufgrund der vielen historischen Stätten bekannt.

Küste

Neben den Städten Marokkos am Atlantik ist auch die Küstenregion am Mittelmeer, mit den weitläufigen Sandstränden und den vielen kleinen idyllisch gelegenen Buchten ein beliebtes Reiseziel in Marokko. Zu den beliebten Urlaubsorten der Mittelmeerküste zählen insbesondere Al-Hoceima, Smir/Restinga, Taifor und auch M'Diq.

 

Algerien

Algerien

Algerien, offiziell die Demokratische Volksrepublik Algerien, liegt im Nordwesten Afrikas auf einer Gesamtfläche von rund 2,38 Millionen Quadratkilometern. Somit ist die Landesfläche Algeriens siebenmal so groß wie Deutschland. ... mehr

Westsahara

Westsahara

Die Demokratische Arabische Republik Sahara, kurz DARS, liegt auf dem Gebiet der Westsahara im Nordwesten Afrikas. Auf einer Fläche von rund 266.000 Quadratkilometern leben rund 405.000 Einwohner. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda