Kultur in Marokko

Kultur in Marokko

Die Kultur Marokkos wird insbesondere durch den Islam und durch die arabische Kultur bestimmt. So ist der Großteil der marokkanischen Bevölkerung dem Islam zugehörig und dadurch gibt es auch unzählige religiöse Sehenswürdigkeiten in Marokko zu entdecken, wie die vielen Moscheen des Landes.

Marokkos Kultur

Aber auch die vielen historische Paläste, welche in dem Land als Riads bezeichnet werden, zeugen von einer alten und traditionsreichen Kultur des heutigen Königreichs Marokko. Mit der Kultur des Landes kann sich der Reisende allerdings auch durch einen Besuch der vielen Museen vertraut machen. Zu den besonders interessanten Museen Marokkos zählt zum Beispiel das Dar Batha Museum in Fes. Dieses Museum befindet sich in einem alten Palast und in diesem kann sich der Besucher ein Bild über das traditionsreiche Kunsthandwerk Marokkos machen. Zu den weiteren Museen zählen zum Beispiel das ethnografische Museum Dar Jamaï oder das Museum in Palast Mnebi, in welchem einige Exemplare des Korans ausgestellt werden.

Reisende sollten bei einem Urlaub in Marokko auf geschlossene Kleidung achten. Dies gilt insbesondere für Frauen. So sollten insbesondere die Schultern und die Knie durch die Kleidung bedeckt werden. Allerdings ist es aufgrund der heißen Temperaturen ratsam, lange und zugleich luftige Kleidung zu tragen.

Marokkanische Feiertage

Zu den offiziellen Feiertagen Marokkos zählen der 1. Januar als der Neujahrstag, der 11. Januar als das Unabhängigkeitsmanifest, der 1. Mai als der Tag der Arbeit, der 14. August als der Tag der Integration der Westsahara-Region, der 20. August als der Revolutionstag des Königs und des Volkes, der 6. November als der Jahrestag des Grünen Marsches und der 18. November als der Unabhängigkeitstag. Als islamisch geprägtes Land werden in Marokko auch die islamischen Feiertage gefeiert. Diese richten sich nach dem Mondkalender und fallen somit jedes Jahr auf einen anderen Tag. Zu diesen zählt beispielsweise der Fastenmonat Ramadan. In diesem Monat essen und trinken die Muslime während des Tages nicht, so dass es in dieser Zeit zu Änderungen des alltäglichen Ablaufes kommt, so haben zum Beispiel viele Restaurants am Tage nicht geöffnet. Zudem kann es regional zu starken Beschränkungen für den Genuss von Alkohol und Zigaretten kommen, woran sich auch Touristen halten müssen.

Sprachen im Land

Arabisch ist die offizielle Amtssprache Marokkos und gesprochen wird in dem Land der maghrebinisch-arabische Dialekt. Zudem gibt es in Marokko regional noch weitere Sprachen, wie zum Beispiel einige Berbersprachen. Die weit verbreitete Bildungs- und Geschäftssprache Marokkos ist Französisch. Dies liegt insbesondere daran, dass Marokko lange Zeit eine Kolonie Frankreichs war.

 

Algerien

Algerien

Algerien, offiziell die Demokratische Volksrepublik Algerien, liegt im Nordwesten Afrikas auf einer Gesamtfläche von rund 2,38 Millionen Quadratkilometern. Somit ist die Landesfläche Algeriens siebenmal so groß wie Deutschland. ... mehr

Westsahara

Westsahara

Die Demokratische Arabische Republik Sahara, kurz DARS, liegt auf dem Gebiet der Westsahara im Nordwesten Afrikas. Auf einer Fläche von rund 266.000 Quadratkilometern leben rund 405.000 Einwohner. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda