Klima in Marokko

Klima in Marokko

In Marokko herrscht im Nordwesten des Landes ein mediterranes Klima und im Süden sowie im Südosten ein saharisch-kontinentales Klima. Im Nordwesten Marokkos liegt die durchschnittliche Tagestemperatur im August bei warmen 23 Grad und auch die Winter sind in dieser Region mit Temperaturen von etwa 12 Grad im Januar recht mild.

Klima

Allerdings ist in den Wintermonaten mit viel Niederschlag zu rechnen. Die Niederschlagsmenge nimmt dabei nach Süden hin deutlich ab. So liegt die jährliche Niederschlagsmenge in der Region um Tanger zum Beispiel bei 900 mm und in der Region um Agadir bei etwa 200 mm.

Klimazonen

Das Landesinnere Marokkos wird von einem ausgeprägten Kontinentalklima bestimmt. In der Sommerzeit kann es in dieser Region bis zu 45 Grad heiß werden. Die durchschnittliche Temperatur liegt im August bei etwa 29 Grad. Im Winter ist es allerdings deutlich kühler, so dass die Temperaturen sogar bis zum Gefrierpunkt absinken können. Die Niederschlagsmenge ist in dieser Region mit 250 mm im Jahr gering. Allerdings fällt in Richtung Westen der Gebirge deutlich mehr Regen. So liegt die jährliche Niederschlagsmenge in den Gebirgsregionen bei etwa 1.000 mm. In den Gebirgsregionen, welche höher als 1.000 Meter über dem Meeresspiegel liegen, fällt der Niederschlag in der Winterzeit allerdings oftmals als Schnee.

Südlich des Atlas-Gebirges wird das Klima durch die Sahara bestimmt, wodurch in dieser Region Marokkos ein heißes und trockenes Wüstenklima vorherrscht. In diesen Landesteilen Marokkos ist nur selten mit Niederschlägen zu rechnen, so dass die jährliche Niederschlagsmenge bei maximal 200 mm liegt. In den Sommermonaten ist zudem mit dem Schirokko zu rechnen, einem Wind, welcher staubige und heiße Luft aus der Sahara weht.

Die beste Reisezeit für Marokko

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Marokko richtet sich nach der Zielregion. Für einen Urlaub an der Küste gilt die Zeit von April bis November als die beste Reisezeit. In Agadir liegen die Temperaturen in dieser Zeit zum Beispiel zwischen warmen 23 bis 27 Grad am Tag. Auch die Wassertemperatur liegt ab Juli bei über 20 Grad. Bei einem Urlaub im Landesinneren ist in der Zeit von Oktober bis Mai mit den besten Wetterverhältnissen zu rechnen. In Marrakesch ist in dieser Zeit zum Beispiel mit Temperaturen zwischen 18 bis 27 Grad zu rechnen. Von Juni bis September ist es in Marrakesch hingegen mit Temperaturen von über 35 Grad deutlich heißer.

 

Algerien

Algerien

Algerien, offiziell die Demokratische Volksrepublik Algerien, liegt im Nordwesten Afrikas auf einer Gesamtfläche von rund 2,38 Millionen Quadratkilometern. Somit ist die Landesfläche Algeriens siebenmal so groß wie Deutschland. ... mehr

Westsahara

Westsahara

Die Demokratische Arabische Republik Sahara, kurz DARS, liegt auf dem Gebiet der Westsahara im Nordwesten Afrikas. Auf einer Fläche von rund 266.000 Quadratkilometern leben rund 405.000 Einwohner. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda