Reisen auf Madagaskar

Reisen auf Madagaskar

Eine Reise nach Madagaskar bietet den Reisenden die vielfältigsten Möglichkeiten, um das Land zu erkunden. So kann der Inselstaat zum Beispiel bei organisierten Rundfahrten gut erkundet werden. Aber auch mehrtägige Bootstouren, Kanu Fahrten oder Wandern durch die reizvolle Landschaft Madagaskars sind möglich.

Organisierte Reisen

Um das gesamte Land und die Kultur kennenzulernen, empfiehlt sich eine Reisedauer von etwa drei Wochen. Dabei lässt sich viel Zeit sparen, wenn auf organisierte Reisen zurückgegriffen wird. Erfolgt die Reiseplanung hingegen individuell, dann ist in der Regel mehr Zeit für die Reise einzuplanen.

Mit der Kultur des Landes können sich Reisende am besten bei einem Besuch der Stadt Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars vertraut machen. Daneben gibt es noch viele weitere interessante Städte und Ausflugsziele, welche die Reise nach Madagaskar zu einem Erlebnis machen. In Madagaskar gibt es viele kulturelle und auch natürliche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Dabei ist allerdings zu beachten, dass das Fotografieren von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen erlaubt ist, Polizei- und Militäreinrichtungen sollten jedoch nicht fotografiert werden. Neben den kulturellen Highlights ist es häufig die vielfältige Natur des Landes, welche die Besucher in das Land zieht. Die Flora und Fauna wird in vielen Bereichen in eingerichteten Naturparks geschützt.

Naturparks

Diese können von Reisenden oftmals besucht werden. Dabei muss allerdings beachtet werden, dass in allen Naturparks Eintrittsgelder zu entrichten sind. Auch ein Führer, welcher die Besucher durch das Parkgelände leitet, ist in vielen Anlagen Pflicht. Die verschiedenen Regionen des Landes können dabei sehr gut mit einem Mietwagen erkundet werden. Jedoch sind viele Straßen des Inselstaates in keinem guten Zustand, sodass viele Urlauber sich bei der Reise einen Mietwagen mit Fahrer mieten. Das macht es leichter, das Land sicher zu erkunden.

Eine Reise nach Madagaskar ist am besten in den Monaten von Mai bis September möglich. Insbesondere bei einer Rundreise bieten diese Monate die besten Bedingungen für eine Erkundung des Inselstaates. Die beste Reisezeit für Madagaskar hängt allerdings von der Region ab, welche besucht werden soll. In den Monaten zwischen Juli bis Oktober ist an der Ostküste Madagaskars mit den besten klimatischen Voraussetzungen zu rechnen. Für einen Urlaub auf der Insel Nosy-Bé liegt diese Zeit zwischen Juni und Oktober. Die Westküste kann hingegen am besten von etwa Juli bis September bereist werden. Für eine Reise ins Hochland Madagaskars eignet sich hingegen am besten die Zeit von Frühjahr bis Herbst. Der Süden des Inselstaates kann das ganze Jahr über bereist werden.

Politische Lage

Aufgrund der angespannten politischen Lage sollten Reisende laut des Auswärtigen Amtes insbesondere bei einem Besuch der Hauptstadt wachsam sein. So können Demonstrationen zu bewaffneten Auseinandersetzungen führen. Deshalb sollten Touristen Menschenansammlungen meiden. Zudem kam es in der Vergangenheit auch öfter zu Taschendiebstählen und bewaffneten Überfällen. Das Risiko, angegriffen zu werden kann reduziert werden, indem Reisende nicht allein unterwegs sind.

 

Komoren

Komoren

Die Union der Komoren sind ein Inselstaat im indischen Ozean. Auf einer Gesamtfläche von 1.861 Quadratkilometern leben etwa 666.000 Einwohner. Davon leben rund 50.000 Menschen in Moroni, der Hauptstadt der Komoren. ... mehr

Mauritius

Mauritius

Der Inselstaat Mauritius, offiziell die Republik Mauritius, liegt als Teil der Maskarenen im indischen Ozean. Auf einer Gesamtfläche von 2.040 Quadratkilometern leben rund 1,25 Millionen Einwohner und davon leben etwa 150.000 Menschen in Port Louis, der Hauptstadt von Mauritius. ... mehr

Mosambik

Mosambik

Die Republik Mosambik liegt im Südosten des afrikanischen Kontinents. Auf einer Fläche von insgesamt 799.380 Quadratkilometern leben rund 20,5 Millionen Einwohner, wovon rund zwei Millionen in Maputo leben, der Hauptstadt des Landes. ... mehr

Seychellen

Seychellen

Die Republik Seychellen ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Die Inseln dieses Staates liegen auf einer Gesamtfläche von 455 Quadratkilometern. Auf den Seychellen leben insgesamt 87.500 Einwohner. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda