Mobilität in Ghana

Mobilität in Ghana

Ghana ist durch den internationalen Flughafen in Accara gut zu erreichen. Dieser Flughafen liegt in etwa zehn Kilometer Entfernung zum Stadtzentrum von Accara und wird von einigen europäischen Fluggesellschaften direkt angeflogen.

Die Einreise

Neben dem Flughafen kann das Land auch über die Grenzübergänge der Nachbarländer per Bus oder Pkw oder auch über die zwei Tiefseehäfen Ghanas erreicht werden.

Die Reisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise in das Land einen Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens sechs Monaten und ein Visum. Das Visum muss dazu vorab bei der Botschaft Ghanas beantragt werden und ist bei der Einreise für 60 Tage gültig. Das gilt auch in den Fällen, in welchen die ausländischen Vertretungen Ghanas eine Gültigkeit von zwei Monaten für das Visum angeben. Das Visum muss bei der Ausreise noch gültig sein. Eine Verlängerung des Visums kann auch während des Aufenthalts in Ghana in der Hauptstadt Accra beantragt werden. Dabei ist allerdings eine lange Bearbeitungszeit von etwa 14 Tagen zu berücksichtigen. Neben dem Reisepass und dem Visum benötigen alle Einreisenden einen Nachweis über eine gültige Impfung gegen Gelbfieber. Von dieser Regelung sind allerdings Reisende, welche nicht älter als ein Jahr sind, ausgenommen.

Alle Gegenstände, die für den Aufenthalt im Land benötigt werden, dürfen zollfrei eingeführt werden. Die Grenzen für die Einfuhr von Wein liegen dabei bei 750ml, für Spirituosen bei 375ml und Tabak darf nur bis zu einem Gesamtgewicht von maximal fünf Kilogramm mitgeführt werden. Bei Fremdwährungen gibt es bei der Einfuhr keine Beschränkungen, jedoch müssen etwaige Fremdwährungen bei der Ausfuhr deklariert werden. Die Ausfuhr der Währung Ghanas darf den Höchstwert von fünf GHS nicht überschreiten. Daneben sind besondere Genehmigungen vom Export von Edelmetallen und Antiquitäten zu beachten.

Reisen im Land

Das Reisen im Land ist mit Bussen, Minibussen oder mit Mietwagen möglich. Busse verbinden dabei die größeren Städte des Landes miteinander. Neben den Bussen gibt es in Ghana auch viele Minibusse, die sogenannten Tro-Tros. Dabei handelt es sich um sehr günstige Verkehrsmittel, mit denen überall hingereist werden kann. Dabei können die Passagiere selbst bestimmen, an welchen Stellen die Minibusse anhalten sollen. Auch Mietwagen können in Ghana angemietet werden. Die Gebühren dafür sind allerdings relativ hoch. Daneben gibt es in Ghana auch die Möglichkeit, mit der Bahn voranzukommen. Die Preise für Zugfahrten sind günstig, allerdings benötigen diese deutlich länger als Minibusse.

Bei Reisen im Land mit einem Pkw ist zu beachten, dass aufgrund der schlechten Verkehrslage auf das Fahren in der Nacht verzichtet werden sollte, denn viele Einheimische fahren nicht sehr rücksichtsvoll. Am Tag ist es hingegen kein Problem, mit dem Pkw durch Ghana zu reisen. Die Hauptstraßen des Landes sind asphaltiert. Allerdings ist bei den Nebenstraßen zu beachten, dass diese Straßen oftmals nur aus Pisten bestehen.

 

Burkina Faso

Burkina Faso

Burkina Faso ist ein Binnenland im Westen von Afrika. Auf einer Fläche von 270.000 Quadratkilometern leben etwa 14,1 Millionen Einwohner, die so genannten Burkiner. Etwa 1,5 Millionen dieser Einwohner leben in der Hauptstadt Ouagadougou. ... mehr

Elfenbeinküste

Elfenbeinküste

Die Elfenbeinküste, offiziell Côte d'Ivoire, liegt in Westafrika. Auf einer Fläche von 322.000 Quadratkilometern leben etwa 19 Millionen Einwohner. Nur etwa 200.000 dieser Einwohner leben in der Hauptstadt Yamoussourko. ... mehr

Togo

Togo

Die Republik Togo liegt im Westen von Afrika auf einer Fläche von über 56.000 Quadratkilometern. Somit zählt dieses Land zu den kleinsten Ländern des afrikanischen Kontinents. ... mehr

Länderübersicht Empfohlen Meistgelesene Artikel Neuste Artikel
Südsudan

Südsudan

Mauritius

Mauritius

Kenia

Kenia


Mehr Länder
Flusspferde

Flusspferde

Elenantilope

Elenantilope

Colobus Affen

Colobus Affen


Mehr Artikel
Elefanten

Elefanten

Steppenzebras

Steppenzebras

Büffel

Büffel


Mehr Artikel Geld im Senegal
Krankheiten im Senegal
Mobilität im Senegal
Städte im Senegal
Klima im Senegal
Geschichte Senegals
Geld auf São Tomé und Príncipe
Krankheiten auf São Tomé und Príncipe
Mobilität auf São Tomé und Príncipe
Städte auf São Tomé und Príncipe
Klima auf São Tomé und Príncipe
Geschichte von São Tomé und Príncipe
Geld in Ruanda
Krankheiten in Ruanda